3. Juni 2009

Nach der MediaMundo

Die MediaMundo-Seite des f:mp. wird nach der gleichnamigen Auftaktveranstaltung in Berlin am 7./8. Mai zu einer Industrieplattform für Nachhaltigkeit in der Medienproduktion ausgebaut. Die ersten Schritte des Umbaus sind bereits erledigt. So hat der f:mp. unter dem Menüpunkt “Medienproduktion” allerlei Wissenswertes zu Papierempfehlungen, Materialauswahl und Umweltsiegeln zusammengefasst. Erfreulich auch: Es wurde ein Expertenteam aus dem Kreis der Referenten gebildet, das aus den Herren

  • Dieter Ebert (Nachhaltige Medienproduktion für Druckdienstleister)
  • René Meißner (Energie)
  • Sönke Nissen (Papies sowie Klima- und Ressourcenschutz)
  • Rüdiger Maaß (Nachhaltige Medienproduktion für Agenturen)

besteht. Ebenfalls interessant ist, dass der f:mp-Benchmark “nachhaltige Medienproduktion” nun auch über die MediaMundo-Seite zugänglich ist. Der Eintrag in diese Liste ist kostenfrei beim f:mp. möglich. Zu guter Letzt deutet der Menüpunkt “Blog” darauf hin, dass die Plattform demnächst sehr kommunikativ wird. Rüdiger, ClimatePartner wünscht Dir weiterhin viel Erfolg beim Umbau der Plattform!