5. Juni 2009

Papierempfehlung des f:mp.

Der Fachverband Medienproduktioner e.V. (f:mp.) hat seine Papierempfehlung veröffentlicht. Der f:mp. empfiehlt den vorrangigen Einsatz von Recyclingpapieren sowie von FSC-Papieren. Wir schließen uns dieser Empfehlung an, deren genauen Wortlaut Sie u.a. auf der MediaMundo-Website nachlesen können.

In diesem Zusammenhang: Wir durften gestern die traditionsreiche Papierfabrik Hainsberg in Freital bei Dresden besichtigen. Hainsberg wurde im Jahre 1838 gegründet, fertigt seine Papiere heute zu 100% aus Altpapier und verfügt über vier Produktreihen: Büropapiere, Kuvertpapiere, grafische Papiere und Rollenpapiere. Die Papiere werden unter der Eigenmarke Lettura und unter den Marken verschiedener Partner vertrieben. Schwerpunkt der Produktion sind Papiere in den Weißegraden 60-80. Eine auffällige Besonderheit der Papiere ist, dass Sie sowohl den Blauen Engel als auch das FSC-Recyclinglogo tragen.

Die Werksbesichtigung war sehr beeindruckend. Herzlichen Dank, Herr Dr. Arnhold, für die Einblicke, die Sie uns gewährt haben.