18. Juni 2009

Deutschlandreise

Vielen Dank an Anja Heusel, Thomas Masselink und das freundliche Team von BWH Medien Kommunikation in Hannover für die Einladung zum Infoabend “Umweltorientiertes Marketing – Etikettenschwindel oder Wettbewerbsvorteil” am 17.6. Der Abend hat Spaß gemacht und ich habe mich gefreut, ein paar Gedanken zur nachhaltigen Medienproduktion beisteuern zu dürfen. Danke auch dafür, dass Sie andere ClimatePartner-Kunden zu dem Event eingeladen haben. Vielleicht ergibt sich hieraus ja die eine oder andere gute Partnerschaft für Sie. druck-medien.net hat bereits einen schönen Artikel zum gestrigen Event veröffentlicht.

Thomas Masselink, Bernd Michael, Alexander Rossner (v.l.n.r.)

Thomas Masselink, Bernd Michael, Alexander Rossner (v.l.n.r.)

Weitere Bilder und die Präsentationen des Abends sind hier zu sehen.

Sehr lecker Essen zu sehr später Stunde gab es dann noch bei Paolo auf Einladung unseres Kunden und Partners FAIRSTAND, dem ersten Unternehmen Deutschlands, das klimaneutralen Messebau anbietet. Stephan, Lutz, Jens, es macht immer wieder Freude, mit Euch bei Pasta und Wein zu diskutieren. Ich würde mir wünschen, dass klimaneutraler Messebau sich ähnlich gut entwickelt wie klimaneutraler Druck. Ach, eins noch: Kann die nächste Besprechung bitte wieder bei Paolo stattfinden?

Dann schnell von Hannover nach Neuss und dort kurz vor Tagesanbruch doch noch ein Hotel gesucht – und gefunden. Xerox feierte vom 16.6. bis zum 18.6. ausgiebig das 50-jährige Bestehen in Deutschland. Wir durften dabei sein und am heutigen 18.6. einen Workshop zu “Nachhaltigkeitsstrategien für Werbeagenturen” halten. Die “Xerox Innovation Session” war extrem gut besucht. Happy Birthday, Xerox Deutschland!

Von Neuss nach Köln ist es nur ein Katzensprung und daher klappte es heute auch noch mit einem Kurzbesuch auf der FSC-Vollversammlung 2009 im Bürgerzentrum Nippes. Große Freude für das Klimaschützerherz: Der FSC hat die Veranstaltung klimaneutral abgehalten – konsequenterweise durch ein Aufforstungsprojekt von CO2OL. Vom klimaneutralen FSC-Event zum Ausweis der CO2-Emissionen auf den FSC-Papieren ist es dann nur mehr ein kleiner Schritt, über den wir uns natürlich noch mehr freuen würden…

Alles in allem: Ereignisreiche, spannende, wenn auch ziemlich anstrengende 36 Stunden auf der Rundreise München – Hannover – Neuss – Köln – München.