1. Juli 2009

Product Carbon Footprint

Wenn Sie Markus Lurz heute nicht erreicht haben, so liegt das daran, dass er im Rahmen des PCF-Projekts auf einer Veranstaltung von THEMA1 im schönen Berlin war. Heute ging es dort um die aktuell zum Teil noch sehr unterschiedlichen und wenig abgestimmten Berechnungsmethodiken und um Ansätze für einen international anerkannten Standard für die unternehmens- und produktbezogene Berechnung von Treibhausgasemissionen.

Sie wissen natürlich, dass “PCF” für Product Carbon Footprint steht, oder?! THEMA1 hat hierzu im Januar dieses Jahres eine Umfrage auf der Straße durchgeführt. Sehenswerte knapp vier Minuten!

[youtube=http://www.youtube.com/watch?v=kpyGiQ94_Pg&hl=de&fs=1&]