23. Juli 2009

Das CleanEnergy Project berichtet vom ersten Networking-Dinner

Meine Kollegin, die derzeit im Urlaub ist, bat mich den folgenden Artikel für Sie zu posten, das mach ich natürlich gerne. Die Veranstaltung selber habe ich zwar nicht besucht, aber bei einer der nächsten bin ich bestimmt dabei:

„Lebhafte Gespräche und fachliche Tiefe“ – so beschrieb ein Teilnehmer seine Erfahrung auf dem CleanEnergy Project Networking Dinner, das vergangene Woche erstmals in München stattfand. Die vierzig Teilnehmer waren auf Einladung des Netzwerks zusammen gekommen und verbrachten mehr als vier Stunden mit gemeinsamem Kennenlernen und Dinieren.

P7160014

„Wir haben im Gespräch mit unserer Community festgestellt, dass es einen hohen Bedarf nach Austausch zwischen den einzelnen Mitgliedern und Fachbereichen gibt“, erklärt Ralf Hartmann, Gründer des CleanEnergy Projects und Geschäftsführer des GlobalCom PR-Networks.

„Es gibt unglaublich viele Interessenten in unserem Themenumfeld und sie kommen aus allen Fachrichtungen. Manche sind schon einige Jahr im Markt für Energie & Umwelt unterwegs, aber eine große Zahl erkennt erst jetzt, welche Chancen sie dort für sich erschließen können.“

Viele Teilnehmer zeigten sich überrascht von der großen Vielfalt der vertretenen Berufsgruppen, zu denen Energieberater, Ingenieure, Experten für Biogas- und Solartechnik, Erfinder, Contractor, Investoren, Finanzberater, Personalagenten, Kommunikations- und Unternehmensberater sowie Nachhaltigkeitsexperten zählten. Hartmann: „Diese Vielfalt abzubilden ist eines der wichtigsten Ziele unserer Networking-Veranstaltungen. Künftig wollen wir darüber hinaus Mitgliedern unseres Netzwerks die Möglichkeit bieten, eigene Ideen oder Konzepte vorzustellen. Wir denken an kompakte 15-Minuten-Beiträge, die sich stark an den Interessen unserer Teilnehmer orientieren sollen.“

Das CleanEnergy Project ist ein neues Netzwerk und Online-Magazin, das Kontakte und Informationen über erneuerbare Energien, Energieeffizienz und viele andere Themen aus dem Bereich Energie & Umwelt vermittelt. Das auf Xing und auf der Plattform Cleanenergy-Project aktive Netzwerk wurde von der Münchner PR-Agentur GlobalCom PR-Network gegründet und umfasst inzwischen mehr als 3.000 Mitglieder.

Das CleanEnergy Project will das nächste Networking-Dinner im September in Berlin durchführen, weitere Treffen sind für 2009 und Anfang 2010 vorgesehen. In der Planung sind unter anderem Hamburg, Köln, Frankfurt am Main, Stuttgart, Zürich und Wien.