25. August 2009

Stille Zeugen: Gletscher

Appell für Klimaschutz; Quelle:Greenpeace

Heute wurde auf dem Schweizer Gorner Gletscher von Greenpeace-Aktivisten ein 7.700 Quadratmeter großes Plakat entrollt: OUR CLIMATE – YOUR DECISION lautet der Appell, der sicherlich auch in Richtung der bevorstehenden Weltklimakonferenz und deren Teilnehmer gerichtet ist.

Zahlreiche Gletscher in der Schweiz sind vom Gletscherschwund betroffen. Der Gorner Gletscher ist mit einem Rückzug von 290 Metern der traurige Rekordhalter.  Das Gesamteisvolumen der Schweizer Gletscher betrug im Jahr 1999 in etwa 74 Kubikkilometer. Bis heute hat sich das Eisvolumen um 12% reduziert. Die ETH Zürich beschäftigt sich mit wissenschaftlichen Abschätzung des Gletscherschwunds in der Schweiz und hat vor kurzem ein neues Verfahren entwickelt, um das Eisvolumen exakter berechnen zu können.

Der aktuelle Gletscherschwund hat bereits das Ausmaß erreicht, das Experten für das Jahr 2025 prognostiziert hatten. Fotovergleiche “Gletscher einst – Gletscher heute” verdeutlichen das Ausmaß des Gletscherschwunds noch zusätzlich. Das Gletscherarchiv bietet hier eine Vielzahl an Fotovergleichen an.