4. Dezember 2009

Studie von Fraunhofer zu klimaneutralen Unternehmen

Das Fraunhofer-Institut hat eine neue Studie „klimaneutrale Unternehmen in Deutschland“ veröffentlicht, an der auch zahlreiche ClimatePartner-Kunden teilgenommen haben.
Ich muss sie selbst am Wochenende erst in Ruhe lesen, bevor ich ausführlich darüber berichten kann. Aber laut erster Durchsicht sind die Hauptmotive für die Klimaneutralstellung sowohl die Imageverbesserung als auch die Umsetzung der Unternehmenswerte.

71% der Unternehmen würden dieselben Maßnahmen wieder ergreifen. Die übrigen 29% würden sich auch wieder im Klimaschutz engagieren, nur die Maßnahmen modifizieren. Wirkliche Unzufriedenheit scheint es nicht zu geben (0%).

Interessant ist auch ein Chart über die Auswirkungen der Klimaneutralstellung: über 90% der Unternehmen sehen eine Imagesteigerung, fast 80% eine positive Berichterstattung und über 75% eine Steigerung der Mitarbeiteridentifikation.

Übrigens: 25 der 28 teilnehmenden Unternehmen waren mit der Nennung Ihres Namens einverstanden. Darunter haben wir 13 ClimatePartner-Kunden identifiziert. Die Studie erlaubt also durchaus Rückschlüsse auf die Arbeit von ClimatePartner.

Wir werden die Studie weiter auswerten!