8. Dezember 2009

Fiat Bravo fährt im Leasing klimaneutral

Fiat schützt die Umwelt nicht nur durch besonders verbrauchsarme Fahrzeuge.

Erstmals ermöglichen die Flottenspezialisten der italienischen Marke nun ihren Kunden,  klimaneutral zu fahren. Dazu werden für jeden gewerblichen Leasingvertrag eines Fiat Bravo 1.6 Multijet 16V Emissionszertifikate erworben, die den CO2-Ausstoß einer Fahrleistung von 60.000 Kilometern ausgleichen. Damit wird garantiert, dass die Menge des auf dieser Strecke produzierten Kohlendioxids durch ein anerkanntes Klimaschutzprojekt ausgeglichen wird. Die Kosten sind in der Leasingrate bereits enthalten.

Der Fiat Bravo 1.6 Multijet 16V ist mit einem CO2-Ausstoß von 119 g/km eines der umweltfreundlichsten Fahrzeuge seiner Klasse. Dennoch summiert sich das innerhalb von 60.000 Kilometern erzeugte Kohlendioxid auf rund sieben Tonnen. Ausgehend von diesem Wert wird das Windenergieprojektes VaniVilasSagar im südindischen Bundesstaat Karnataka unterstützt.

Jetzt auch klimaneutral zu leasen: Der FIAT Bravo