10. Dezember 2009

Nachlese zum CarrotMob München

“Als Green City am 17. Oktober 2009 den Carrotmob nach München brachte,
stürmten 300 Leute in nur 3 Stunden den Lebensmittelladen “Löwenzahn”. Die Besitzer hatten sich zuvor verpflichtet, 30 % ihres Umsatzes in Energieeffizienzmaßnahmen zu stecken. In den letzten Wochen wurde das Geld in eine effizientere Belüftung, Beleuchtung sowie Ökostrom investiert. Dadurch werden pro Jahr 13.384 kg CO2 eingespart. Die Restemissionen werden von ClimatePartner durch CO2-Zertifikate ausgeglichen. Diese wurden am 9. Dezember an die Ladenbesitzer überreicht. Damit ist der Löwenzahn der erste Carrotmob-Laden weltweit, der ein Jahr lang klimaneutral betrieben wird.”

Übergabe der Urkunde über Emissionsausgleich im Löwenzahn

Vielen Dank, Svenja von Gierke von Green City e.V., dem Organisator des ersten Münchner CarrotMobs: Die Pressemitteilung zum 1. klimaneutralen CarrotMob ist sehr schön geworden. Wir freuen uns auf spannende Projekte gemeinsam mit Euch im kommenden Jahr!