9. Februar 2010

52. Veitshöchheimer Weinbautage

Kaum ist Katharina Rieß von unserer Schwestergesellschaft ClimatePartner California aus San Francisco eingeflogen, ist sie schon wieder auf dem Weg nach Würzburg oder – genauer gesagt – nach Veitshöchheim. Sie wird begleitet von Katharina Völker-Lehmkuhl, Helena Ponstein, Norbert Lux und Moritz Lehmkuhl – meinen Kollegen aus der “Weinfraktion”. Katharina wird morgen im Rahmen der 52. Veitshöchheimer Weinbautage um 10.35 Uhr ein Referat halten.

Die Veranstaltung widmet sich an beiden Tagen in einem dichten Programm dem Thema Nachhaltigkeit. Katharina ist kurz nach Herrn Staatsminister Helmut Brunner an der Reihe und wird über den “CO2-Fußabdruck in der Weinwirtschaft” reden. Wie bereits an anderer Stelle erwähnt, haben wir ein sehr schönes Pilotprojekt hierzu gemeinsam mit dem Fränkischen Weinbauverband und einer Reihe beteiligter Betriebe.

Katharina, viel Erfolg morgen in Veitshöchheim. Ich hoffe, Du kommst dann bald auch einmal nach München. Ich freue mich sehr, Dich nach so langer Zeit wieder einmal zu sehen.