9. April 2010

Save the date: Walk for Water Munich & Berlin

Über die bislang vernachlässigte Rolle des übermäßigen Wasserverbrauchs wird in diesem Blog bereits hingewiesenMehr als eine Milliarde Menschen in zahlreichen Ländern unserer Erde haben keinen Zugang zu sauberem Trinkwasser. Um hierauf aufmerksam zu machen, findet auch in diesem Jahr der Walk for Water am 25. April 2010 im Englischen Garten in München statt. Gleichzeitig findet dieser 6km lange Benefizmarsch auch im Berliner Tiergarten statt. Ziel ist es, ein Bewusstsein dafür zu schaffen, was fehlender Trinkwasserzugang im täglichen Leben bedeutet: lange Fußmärsche!

Neben den beiden deutschen Städten findet der Walk for Water auch in anderen Städten auf der Welt statt, initiiert wurde er von dem Unternehmen Aveda, auf dessen Homepage sich weitere Informationen zur Veranstaltung  finden. Die Umweltorganisation Global Greengrants Funds unterstützt Trinkwassserprojekte in verschiedenen Ländern, um dem Problem Abhilfe zu schaffen und freut sich über Ihre Unterstützung, z.B. durch Spenden während des Events…

Das Ziel von Aveda ist es,  weltweit im Monat April ein Spendenaufkommen von insgesamt 3,5 Mio. US-Dollar zu generieren!

Für den Walk for Water berechnet ClimatePartner wie auch im letzten Jahr alle mobilitätsbedingten Emissionen der Teilnehmer. Diese werden ausgeglichen um zu verhindern, dass ein Engagement für sauberen Trinkwasserzugang zu einem weiteren Anstieg der Treibhausgaskonzentration führt!

Die Emissionszertifikate stammen aus einem Wasserkraftprojekt in Guatemala. Die Stromerzeugung mithilfe von Wasser ersetzt fossile Energieträger und spart dadurch CO2 ein.

WALK FOR WATER München, 25. April 2010, 12 Uhr im Englischen Garten
Treffpunkt: Parkplatz Haus der Kunst, Eingang Englischer Garten

WALK FOR WATER Berlin, 25. April 2010, 12 Uhr im Tiergarten
Treffpunkt: Gegenüber dem Haus der Kulturen der Welt

Merken Sie sich den Termin, wir sehen uns!