11. Mai 2010

Greenland 2010 Legacy Crossing

Sebastian Copeland zählt zu unseren engen Freunden. Wie Sie vielleicht wissen, kämpft Sebastian als Fotograf und Umweltaktivist für Klima- und Ressourcenschutz. Besonders am Herz liegen ihm die Pole, Regionen also, die vom Klimawandel besonders betroffen sind. Die bezaubernd schönen Bilder seiner letzten Antarktis-Expedition gingen um die Welt. Sie führen dem Betrachter auf eindrucksvolle Weise die Schönheit und Zerbrechlichkeit der polaren Ökosysteme vor Augen.

Sebastian trat gestern seine aktuelle Expedition “Greenland 2010 Legacy Crossing” an. Sie führt ihn in 40-50 Tagen über 2.300 Kilometer durch das Eis Grönlands. Wenn Sie Sebastian auf seiner Reise virtuell begleiten wollen, dann können Sie das auf folgenden Seiten:

Homepage von Sebastian Copeland
MySpace-Account von Sebastian Copeland

Den Trailer der letzten Expedition von Sebastian Copeland können Sie übrigens auf ClimatePartners Blip-Account ansehen.

Sebastian Copeland zeigt am Nordpol Flagge

Sebastian Copeland zeigt am Nordpol Flagge

Wie schon im Vorjahr darf ClimatePartner auch in diesem Jahr die Emissionen der Expedition und der Reisen Sebastians berechnen und ausgleichen. Das bedeutet, dass auch die diesjährige Expedition nach Grönland klimaneutral durchgeführt wird. Sebastian, wir wünschen Dir eine schöne und sichere Expedition, eindrucksvolle Erlebnisse in Grönland und eine gesunde Heimkehr.