7. Juni 2010

Prokrastination

Prokrastination ist … in erster Linie ein häßliches Wort. Es klingt nach dem unappetitlichen Aufnahmeritus einer Sekte, ist aber ganz etwas anderes, nämlich die “Aufschieberitis”.

Morgen fahre ich weniger Auto, morgen mache ich immer das Licht aus, morgen kaufe ich nur noch, was ich auch wirklich brauche und zwar bio & fairtrade, morgen schalte ich alle Standby-Geräte ab, morgen spare ich Wasser und morgen wechsel ich wirklich zu Ökostrom.

Sind wir nicht alle Prokrastinisten?

(Dank an Dominik für den Tipp)