2. September 2010

SEW-EURODRIVE startet klimaneutrales Drucken

Mit SEW-EURODRIVE nutzt ab sofort das erste Unternehmen der Großindustrie den klimaneutralen Druckprozess von uns. Die Besonderheit bei SEW-EURODRIVE ist, dass das Unternehmen seine ganzen Drucksachen in der eigenen Hausdruckerei selbst produziert. Von Katalogen und Handbüchern über Prospekte, Flyer, Kalender, Mailings, CDs und DVDs in sämtlichen Sprachen, bis hin zu Mitarbeiter- und Kundemagazinen mit diversen Veredelungsschritten, ist die Hausdruckerei ein Full-Service-Anbieter der gesamten Prozesskette.

Grundlage ist auch hier ein firmenbezogener CO2-Fußabdruck, auf dem die Klimaschutzstrategie der Unternehmensdruckerei aufbaut. Bei klimaneutralem Druck werden die CO2-Emissionen, die bei der Produktion anfallen, durch den Ankauf so genannter Emissionsminderungs-Zertifikate neutralisiert. In Sachen freiwilliger Klimaschutz übernimmt SEW-EURODRIVE damit eine Vorreiterrolle in der Großindustrie und unterstützt dadurch Umweltschutzprojekte weltweit an allen Standorten des Unternehmens.

René Will, Leiter Unternehmenskommunikation bei SEW-EURODRIVE, sagt hierzu: „Nachhaltigkeit ist bei SEW-EURODRIVE gelebter und integraler Bestandteil der Unternehmensphilosophie. Wir beziehen dieses in all unsere Tätigkeiten, als einer der führenden Antriebsautomatisierer, an allen unseren Standorten weltweit ein. Daher war es für uns in der Unternehmenskommunikation nur konsequent auch die Prozesse zur Herstellung und die Herstellung unserer Drucksachen selbst entsprechend umzustellen. Mit ClimatePartner haben wir hier einen Dienstleister, der uns in dem Prozess maßgeblich unterstützt und weitergebracht hat.“

Vielen Dank für diese Wertschätzung!

Hintergrundinfos:
SEW-EURODRIVE bewegt als einer der weltweiten Marktführer in der Antriebstechnik unzählige Prozesse, Anlagen oder Maschinen in vielen Branchen der Produktions- und Prozessindustrie. Von schnell, dynamisch und hochpräzise, wie in der DVD-Produktion, bis groß und kräftig, wie in der Grundstoffindustrie oder in Container-Terminals, sind Produkte und Lösungen von SEW-EURODRIVE überall auf der Welt zu Hause. SEW-EURODRIVE ist mit über 13.000 Mitarbeiten, 13 Fertigungs- und 67 Montagewerken in 47 Ländern weltweit vertreten und erwirtschaftete im Geschäftsjahr 2009/2010 einen Umsatz von rd. 1,6 Mrd. Euro.