18. Oktober 2010

Klimaschutz ist unser Antrieb

Der Münchner Verkehrsverbund MVV transportiert täglich rund 1,7 Millionen Menschen. Wie wichtig ein funktionierendes öffentliches Verkehrssystem für eine Stadt wie München ist, sieht man bei Heimspielen des FC Bayern, während des Oktoberfestes oder wenn die GDL streikt – in den letzten Wochen traten nebenbei bemerkt alle drei Ereignisse gleichzeitig auf. Dann steht die Stadt still, Blechkarawanen schlängeln sich mit einer Person pro Fahrzeug im Schneckentempo durch die Straßen und Abgase verqualmen die Straßenschluchten.
„Klimaschutz ist unser Antrieb“ so lautet die aktuelle Kampagne des MVV, der seit Ende 2008 Kunde von ClimatePartner ist und alle Drucksachen klimaneutral und auf Papier mit dem „Nordic Swan Label“ produziert. Wir haben mit Dr. Hartmut Krietemeyer, dem stellvertretenden Bereichsleiter Marketing, gesprochen:

Welche Rolle spielt das Thema Nachhaltigkeit für den MVV?

Dr. Krietemeyer: Selbstverständlich eine große Rolle. Der Öffentliche Personennahverkehr ist eine sehr nachhaltige Form der Mobilitätsabwicklung, weil Nutzer des ÖPNV sich klimafreundlich verhalten. Im Großraum München tragen die Nutzer des ÖPNV nur rund ein Achtel zur CO2-Belastung durch den Alltagsverkehr bei, mehr als sieben Achtel entfallen auf den motorisierten Individualverkehr (MIV). Der so genannte CO2-Fußabdruck ist bei Erwerbstätigen ohne Auto 3,7-fach günstiger als bei Erwerbstätigen mit Auto.
Die öffentlichen Verkehrsmittel selbst werden dabei auch immer klimafreundlicher, z.B. durch strenge Umweltstandards bei Regionalbussen und Stadtbussen, auch gibt es erste Hybridbusse im Testeinsatz der Verkehrsunternehmen.

Aus welchem Grund hat der MVV sich für den klimaneutralen Druck mit ClimatePartner entschieden?

Dr. Krietemeyer: Eine Mitarbeiterin machte uns auf eine Broschüre aufmerksam, die klimaneutrales Drucken thematisierte. Dies nahmen wir zum Anlass, unsere Hausdruckerei auf die Vorteile des klimafreundlichen Druckens hinzuweisen und hier eine Umstellung zu initiieren. ClimatePartner war und ist hierbei der für uns passende Dienstleister. Das ganze Thema passt einfach zu uns bzw. zum ÖPNV, also der klimafreundlichen Mobilität – nicht von ungefähr lautet unsere aktuelle Kommunikationskampagne „Klimaschutz ist unser Antrieb“.

Welches Feedback bezüglich Ihrer Nachhaltigkeitsausrichtung erleben Sie von Seiten der Kunden oder Partner?

Dr. Krietemeyer: Früher war es sicherlich so, dass Umweltschutz gerne bei dem ein oder anderen Unternehmen aus reiner “political correctness” aufgegriffen wurde. Aus unserer Erfahrung ist dieses Thema aber mittlerweile in der Mitte der Gesellschaft angekommen und insbesondere bei jüngeren Menschen muss man sich heute schon fast rechtfertigen, wenn man sich mal nicht wie ein Vorbild verhält. Von einer Organisation wie dem MVV erwarten die Kunden einen möglichst umweltfreundliche Betriebsweise. Das ist eine positive Entwicklung, die wir begrüßen, denn bedeutet dies doch, dass Nachhaltigkeit ernst genommen wird.