28. Oktober 2010

Athens Classic Marathon – klimafreundlich auf’s Siegertreppchen

Am Sonntag startet zum 28. Mal der legendäre Athens Classic Marathon. Besonderer Anlass der diesjährigen Feierlichkeiten rund um das Sportevent ist das 2500. Jubiläum des ursprünglichen, historischen Laufes von Marathon nach Athen im Jahr 490 v. Chr.

Bereits zum 5. Mal wird ClimatePartner zusammen mit dem Partnerunternehmen GLOBAL CHALLENGES den Teilnehmern die Möglichkeit bieten, nicht vermeidbare Treibhausgasemissionen, die bei der Anreise nach Athen entstehen, auszugleichen. Im letzten Jahr nahmen rund 1500 griechische sowie internationale Starter dieses Angebot wahr und neutralisierten durch die Unterstützung von Klimaschutzprojekten ca. 250 t entstandene CO2-Emissionen.

Dieses Jahr wird griechischen Startern die Möglichkeit, an einem klimafreundlichen Rennen teilzunehmen, kostenlos angeboten werden. Der Sponsor Coca-Cola, bei dem Ereignis vertreten durch seine Marke POWERADE, übernimmt die Kosten der Kompensation für jeden griechischen Starter, der eine entsprechende Internetseite besucht. Das Unternehmen unterstützt dabei auch internationale Läufer durch eine 50-prozentige Beteiligung an den Kosten des CO2-Ausgleichs. Das Engagement von Coca-Cola verdeutlicht dabei sowohl die Verantwortung für den Kampf gegen den Klimawandel, als auch die Notwendigkeit von persönlicher Initiativübernahme im Klimaschutz.

Wir wünschen allen Sportlern ein unvergessliches Erlebnis und persönliche Bestleistungen!

Weitere Informationen zum Marathon und zum Ausgleichsprojekt finden Sie hier:
www.athensclassicmarathon-green.gr/pages/english.html