11. Februar 2011

Verstärkung der Geschäftsführung

In 2011 haben wir viel vor und nicht zuletzt deshalb hat sich ClimatePartner auf Geschäftsührungsebene verstärkt. Seit Anfang des Jahres ist Tristan A. Foerster mit an Bord und verantwortet, neben Moritz Lehmkuhl, als Geschäftsführer die Bereiche Consulting, Strategie und Internationalisierung.

Tristan A. Foerster

Tristan A. Foerster

Zuvor war der studierte Volkswirt unter anderem persönlicher Assistent von Prof. Dr. Roland Berger, Projektleiter bei Roland Berger Strategy Consultants, Leiter der Angebotsstrategie des Allianz Banking Deutschland und International Director der Online-Plattform be2.

Mit seiner ausgewiesenen Expertise im Consultingbereich wird Foerster die Kompetenzen unseres Beraterteams ausbauen und damit branchenübergreifende Lösungen für unsere Kunden generieren. Insbesondere Strategien für integrierten Klimaschutz in die Wertschöpfung unserer Kunden liegen künftig im Fokus des Beratungsangebots von ClimatePartner.  Die Angebotserstellung für die entsprechenden Branchen wird Teil der Gesamtstrategie sein. „Ich freue mich bereits sehr auf die gemeinsamen Herausforderungen und vor allem darauf, sowohl für unsere Kunden, als auch für unser Klima nachhaltigen Mehrwert zu schaffen.“ bringt es Foerster auf den Punkt.

Als Halb-Amerikaner und damit englischem Muttersprachler obliegt ihm auch die weitere Internationalisierung von ClimatePartner. Zu den bestehenden 13 Ländermärkten werden bereits in den nächsten Wochen weitere hinzukommen. Dazu erklärt Foerster: „Unsere Beratungs- und Online-Lösungen im freiwilligen Klimaschutz sind bewährt und weltweit einsetzbar, das Klima macht schließlich auch nicht an der Landesgrenze halt.“

Bei Fragen und Anmerkungen erreichen Sie Tristan A. Foerster per E-Mail
tfoerster@climatepartner.com und telefonisch unter +49 89 1222 875-0