8. Juli 2011

Klimaneutrale Landeskonferenz 2011 der Wirtschaftsjunioren Freiburg

Die alljährliche Landeskonferenz der Freiburger Wirtschaftsjunioren fand dieses Jahr vom 01. bis 03.Juli 2011 statt und stand unter dem Motto „Sonne. Energie. Genuss“. Die „LaKo 2011“ wurde zum ersten Mal klimaneutral gestellt, durch eine Kooperation mit ClimatePartner und mit dem Hauptsponsor NaturEnergie.

Ziel der Landeskonferenz ist der lebendige Austausch zwischen den Arbeitskreisen sowie das Kennenlernen und Networking zwischen den Mitgliedern. Auf der LaKo 2011 erwartete die Teilnehmer ein umfangreiches Programm: Von vielfältigen Seminaren über regionale Betriebsbesichtigungen bis hin zu einem abwechslungsreichen Sport- und Freizeitprogramm wie einem Sushi-Kochkurs oder einem Ausflug in einen Hochseilgarten.

Durch eine umweltgerechte Gestaltung können die CO2-Emissionen einer Veranstaltung deutlich reduziert werden. So wurde bei der LaKo 2011 beispielsweise auf kurze, fußläufige Wege, auf ÖPNV und Hybridfahrzeuge als Shuttles, auf umweltfreundliches Papier und kleinstmögliche Stückzahlen für Drucksachen sowie auf regionales, saisonales Catering geachtet. Die unvermeidbaren CO2-Emissionen wurden durch ein anerkanntes Klimaschutzprojekt ausgeglichen, welches die ca. 600 Teilnehmer selbst auswählen konnten. Die rund 84 Tonnen, die bei der LaKo 2011 angefallen sind, wurden über ein Aufforstungsprojekt in Costa Rica ausgeglichen.

Auch wir waren mit unserem Partner NaturEnergie vor Ort und standen den Wirtschaftsjunioren bei Fragen zum Thema Klimaschutz zur Verfügung.

 

Weitere Informationen zur LaKo 2011: www.lako-freiburg.de