13. Dezember 2012

Branchenlösung für die Hotelindustrie

Das Umweltbewusstsein unterschiedlicher Zielgruppen der Hotel- und Tourismusbranche, wie Unternehmen, Veranstalter oder Privatpersonen, entwickelt sich kontinuierlich weiter und stellt die Branche vor neue Herausforderung. Aufgrund der steigenden Nachfrage haben wir eine Branchenlösung für die Hotelindustrie entwickelt. Diese innovative Lösung bietet für Hotels jeder Größe eine einfache Möglichkeit, in das Thema Klimaschutz einzusteigen oder das bestehende Engagement auszubauen. Die ersten Hotelketten sowie renommierte Einzelhotels nutzen bereits die praktikable Lösung, integrieren somit Klimaschutz direkt in ihre Wertschöpfung und differenzieren sich erfolgreich vom Wettbewerb.

 

 

Basierend auf der Erfahrung mit über 50 Hotels aus vielen Ländern bietet unsere zertifizierte Lösung für jedes Hotel die passende Möglichkeit, sich im Klimaschutz zu engagieren. Die Grundlage hierfür bildet die CO2-Bilanz, die Ermittlung der CO2-Emissionen eines Hotels nach international gängigen Standards. Darauf basierend können flexibel klimaneutrale Übernachtungen, Tagungen und Events angeboten werden. Durch den Ausgleich der gesamten CO2-Emissionen eines Hotels über zertifizierte Klimaschutzprojekte wird der Status „klimaneutrales Hotel“ beurkundet. Unsere Lösung kann zudem direkt in die Buchungssoftware eines Hotels integriert werden.

 

 

 

 

 

Klimaschutz bietet zahlreiche Chancen für Hotels

 

Neben den primären Ziel des Klimaschutzes bietet die Lösung auch zahlreiche weitere Chancen für Hotels: Das Engagement ermöglicht ein weiteres Alleinstellungsmerkmal, um sich erfolgreich vom Wettbewerb zu differenzieren. Durch die Positionierung als klimabewusstes Hotel können neue Zielgruppen angesprochen sowie bestehende Kunden stärker gebunden werden. Das Leistungsangebot wird erweitert – beispielsweise durch klimaneutrale Tagungen und Übernachtungen. Zudem gewinnen Hotels neue Marketing- und Kommunikationsinstrumente, um potentielle Gäste auf sich aufmerksam zu machen.

 

Moritz Lehmkuhl, Geschäftsführer von ClimatePartner, erläutert: „Vor über sechs Jahren haben wir unsere ersten Klimaschutzlösungen entwickelt, für den Bereich Druck, Papier, Verpackung. Heutzutage nutzen über 1000 Druckereien weltweit Lösungen, die auf unsere Initiative basieren. Gerade in der letzten Zeit ist die Nachfrage nach effektiven Klimaschutzlösungen aus der Hotelindustrie sprunghaft angestiegen – daher möchten wir auch dieser Branche einen einfach zu handhabenden, preiswerten und transparenten Service ermöglichen.“