14. November 2013

CDP Deutschland Jahreskonferenz 2013 in Frankfurt

ClimatePartner-Geschäftsführer Moritz Lehmkuhl würdigt in einer Laudatio Evonik Industries. Das Chemieunternehmen erhält mit einem Disclosure Score von 92 Punkten den Award als bester Supply Chain Responder für besonders gute Transparenz und Qualität seinen gelieferten Klima-Informationen. Den Preis nahm Dr. Achim Opel für Evonik Industries entgegen. ClimatePartner ist seit diesem Jahr offizieller Beratungspartner des Carbon Disclosure Project Mittelstand Initiative. Insgesamt nahmen rund 150 Firmenvertreter, darunter mittelständische Unternehmen aber auch DAX-30, an der Veranstaltung teil.

 

Weitere Informationen über ClimatePartner und das CDP gibt es hier

 

Die Laudatio von Moritz Lehmkuhl finden Sie hier:

 

„Damit geben wir uns nicht zufrieden“: Ein Zitat aus dem Geschäftsbericht 2012 zum Thema “Klima-Berichterstattung” jenes Unternehmens, das wir heute auszeichnen. Mit Fug und Recht kann ich sagen: Dieser Satz könnte mutiger und klarer kaum sein.

 

Er markiert ein Selbstverständnis. Mehr noch! Einen Anspruch. Meine Damen und Herren, ich erlaube mir, eine Parallele zu ziehen: Dieses Statement bringt das Erfolgsrezept für die Aufgabe auf den Punkt, – für die wir hier und heute gemeinsam eintreten.

 

Treibhausgasemissionen – die harte Währung CO2 wird unsere Märkte umwälzen: Die Art und Weise also, wie Unternehmen operieren, Waren hergestellt, erworben, verkauft, Dienstleistungen erbracht und Güter bewegt werden.

 

Eines der weltweit größten Unternehmen der Spezialchemie, mit über 30.000 Mitarbeitern – und im Jahr 2012 erstmalig am CDP teilgenommen – erreichte der Marktführer auf Anhieb die höchste Qualitätsstufe für transparente und umfängliche Klima-Berichterstattung. Das Credo allerdings, meine Damen und Herren: “Damit geben wir uns nicht zufrieden”. Und heute?

 

Als bester Supply Chain Teilnehmer in Deutschland mit einem Disclosure Score von 92 Punkten zeichnen wir ein Unternehmen aus, das es – und davon bin ich überzeugt – verstanden hat, dass wir Strategien und Technologien jetzt auf den Weg bringen müssen. Klimaverantwortung, verankert auf höchster Unternehmensebene und als fester Bestandteil des eigenen Risk-Managements, um nur zwei Beispiele zu nennen.

 

Der Global Player macht es vor: Der Schlüssel für die wahrscheinlich größte Herausforderung des 21. Jahrhunderts liegt in der Zusammenarbeit: Transparent, über die gesamte Wertschöpfungs- und Lieferkette – mit Kunden und Zulieferern – hinweg.

 

Meine Damen und Herren, es ist mir eine besondere Ehre, dass ich den Award für den besten Supply Chain Responder heute Ihnen, lieber Dr. Achim Opel, für die Evonik Industries AG überreichen darf.

 

Herzlichen Glückwunsch an Evonik Industries!

 

 

CDP Jahreskonferenz in Frankfurt