28. Oktober 2014

„Klimaschutz umsetzen“ – Rückblick: ClimatePartner Academy Herbst 2014

250 Teilnehmer aus unterschiedlichen Branchen und ein großes Thema: Wie kann unternehmerischer Klimaschutz umgesetzt und damit ein Mehrwert für Kunden, Partner, Investoren und Stakeholder generiert werden?

Von den Nachhaltigkeitsberichten und CSR-Websites direkt „in“ das Produkt: „Klimaschutz umsetzen lautet jetzt die Strategie der Unternehmen. Um neuen Mehrwert für Kunden zu schaffen und um die Themen Nachhaltigkeit und Klimaschutz gewinnbringend anzugehen“, erklärt Moritz Lehmkuhl, Geschäftsführer von ClimatePartner. Der Austausch während der Academy-Veranstaltungen förderte auch gleich die nächsten Schritte zu Tage: Dienstleister können mit klimaneutralen Geschäftsreisen und klimaneutralen Events die eigene Klimaschutzstrategie umsetzen – die ersten Banken und Versicherungen starten damit in Kürze. Für produzierende Unternehmen wie Lebensmittelhersteller sind vor allem grüne und klimaneutrale Produktreihen sowie Verpackungen das große Wachstumsthema. „Klimaschutz wird so Bestandteil des Produkts und damit Teil des Markenerlebnisses für den Kunden“, so Lehmkuhl. Die Premiummarke DasEis geht mit dem Thema bereits voran.

Auch das Thema „Green Office“ war ein wichtiges Thema, vor allem in Bezug auf Beschaffungskriterien. Diskutiert wurden hier die Wichtigkeit einer nachhaltigen IT-Infrastruktur und der Bezug klimafreundlicher Büromaterialien – vom klimaneutralen Büropapier bis zum klimaneutralen Druckprozess.

Canon bietet mit klimaneutralem Papier und Drucken Green Office Lösungen

Canon bietet mit klimaneutralem Papier und klimaneutralen Drucksystemen Green Office Lösungen

Lehmkuhl: „Viele Unternehmen nehmen jetzt ihre Lieferkette und Beschaffungspolitik unter die Lupe, weil dort ein großer Hebel für CO2-Einsparungen liegt”. Neben dem Einkauf von Green Office-Produkten geht es dabei um die Implementierung entsprechender Richtlinien für Geschäftsreisen, die Definition von Ausschreibungskriterien zum Thema CO2 und um einen genauen Überblick darüber, welche Angebot bereits existieren.

Viele Unternehmen fragen klimafreundliche und klimaneutrale Produkte und Dienstleistungen nach.

Viele Unternehmen fragen klimafreundliche und klimaneutrale Produkte und Dienstleistungen nach.

Die ClimatePartner Academy ist Workshop und Austausch zum Thema unternehmerischer Klimaschutz. Teilnehmer sind ClimatePartner-Kunden und interessierte Unternehmen unterschiedlicher Branchen. Im Herbst 2014 nahmen in Berlin, Frankfurt, München, Wien und Zürich u.a. Vertreter von führenden Großbanken, Fluggesellschaften und Beförderungsunternehmen, Papierherstellern, Telekommunikationsunternehmen, Brauereien und PBS-Unternehmen teil. Im Februar 2015 startet die neue Veranstaltungsreihe zu den Themen „Angebot klimaneutraler Produkte“ und „Klimabewusste Beschaffung“.

Die Termine werden in Kürze auf www.climatepartner.com/academy bekannt gegeben. Bei Fragen stehen wir Ihnen gerne unter +49 89 1222875-11 und academy@climatepartner.com zur Verfügung.