23. September 2015

HotelNetSolutions integrieren den Klimaschutz in ihre Hotelbuchungssoftware

Dank der Kooperation mit ClimatePartner bietet HotelNetSolutions, als erstes deutsches Hotelsoftwareunternehmen, den Privat- und Geschäftskunden seiner Partnerhotels die Möglichkeit ihren Hotelaufenthalt klimaneutral zu gestalten. Durch die Erweiterung der Buchungsmaschine „OnePageBooking“ um die Option „klimaneutrale Übernachtung“ haben Hotelgäste nun die Möglichkeit den CO2-Ausstoß, der durch ihren Aufenthalt verursacht wird, zu kompensieren. Der Ausgleich erfolgt durch die Unterstützung eines international anerkannten und zertifizierten Klimaschutzprojektes.

Treibhausgasemissionen entstehen während eines Hotelaufenthaltes beispielsweise durch Energieverbrauch und Textilreinigung. Verbraucher werden dem Thema Klimaschutz gegenüber zunehmend sensibler und möchten ihren persönlichen CO2-Fußabdruck verringern. Entsprechend stellt die Möglichkeit, die eigenen Emissionen per Mausklick ausgleichen und CO2 anderswo einsparen zu können, eine dem Zeitgeist entsprechende Lösung dar, um der eigenen Verantwortung gerecht zu werden.

Beispielsweise setzen die GreenLine Hotels die Buchungsoption „klimaneutrale Übernachtung“ bereits erfolgreich ein und unterstützen ihre Gäste somit dabei ihr Nachhaltigkeitsengagement optimal zu ergänzen.

Mehr Informationen zum neuen Modul “Klimaneutral Übernachten” von HotelNetSolutions hier.

Das Klimaschutzprojekt in Renun, Indonesien spart durch das Wasserkraftwerk CO2-Emissionen ein. Durch das Projekt werden u.a. lokale Schulen unterstützt.