Klimaschutzprojekte

Treibhausgasemissionen kompensieren:
Klimaschutzprojekte — ausgewählt von ClimatePartner

Klimaschutzprojekte sparen Treibhausgasemissionen ein, indem z.B. statt eines Kohlekraftwerks ein Windkraftwerk errichtet wird. Wir arbeiten ausschließlich mit Projekten zusammen, die nachweislich CO2-Emissionen einsparen und über international anerkannte Standards (u.a. Gold Standard) zertifiziert wurden.

Diese Einsparungen werden in Form von Emissionsminderungszertifikaten handelbar. Um diese generieren zu können, müssen Klimaschutzprojekte bestimmte Kriterien erfüllen, z.B. muss es eine langfristige Einsparung von Treibhausgasemissionen bewirken. Diese Einsparung wird u.a. durch den Gold Standard belegt und regelmäßig überprüft. Da sich Treibhausgase gleichmäßig in der Atmosphäre verteilen, ist der durch die Gase verursachte Treibhauseffekt ein globales Phänomen. Nach dem Prinzip der Klimaneutralität ist es daher unerheblich, an welchem Ort der Erde Emissionen verursacht oder eingespart werden. Entscheidend ist vielmehr, dass global die Konzentration der Treibhausgasemissionen in der Atmosphäre gesenkt wird.

Der Marktmechanismus des Emissionshandels entstammt dem Kyoto-Protokoll und dem dort definierten Clean Development Mechanism (CDM). Für Schwellen- und Entwicklungsländer ist der Emissionshandel ein wesentlicher Treiber für den Transfer sauberer Technologien und einer nachhaltig ausgerichteten wirtschaftlichen Entwicklung. ClimatePartner hat Zugang zu rund 100 Klimaschutzprojekten weltweit mit höchsten Standards und verschiedenen Technologien. Nachfolgend finden Sie eine kleine Auswahl unseres Portfolios:

Klimaschutzprojekte Waldschutz Kasigau
Waldschutz: Kasigau Wildlife Corridor, Kenia
Das VCS-verifizierte Waldschutzprojekt schützt den bestehenden Trockenwald und die Savanne auf einer Fläche von ca. 170.000 ha. Dadurch werden Abholzung und Brandrodung verhindert und die Bindung von CO2-Emissionen gesichert. Mehr …
Klimaschutzprojekte Biomasse Bandeira e Capelli
Biomasse: Bandeira e Capelli, Brasilien
Die Keramikfabriken Bandeira und Capelli verwenden Biomasse zur Beheizung der Öfen. Durch den Einsatz von z.B. Kokosnussschalen statt fossiler Brennstoffe bzw. Holz aus lokalen Wäldern wird das einzigartige Ökosystem mit seiner Biodiversität erhalten. Mehr …
Klimaschutzprojekte Wasserkraft Hamzali
Wasserkraft: Hamzali, Türkei
Das mit Gold Standard ausgezeichnete Wasserkraftprojekt spart jährlich etwa 70.000 Tonnen CO2 ein. Gleichzeitig wurde ein Bewässerungssystem eingerichtet, wodurch nun eine landwirtschaftliche Nutzung bislang nicht kultivierter Flächen möglich ist. Mehr …