23. Juli 2013

hotelforum findet auch 2013 klimaneutral statt

CO2-Berechnung und -Ausgleich durch Kooperation mit ClimatePartner

München – Das hotelforum, die europäische Fachkonferenz für Hotel- und Immobilienexperten, findet dieses Jahr zum zweiten Mal in Kooperation mit dem Münchner Klimaschutzspezialisten ClimatePartner klimaneutral statt. Dabei werden Treibhausgasemissionen wie CO2, die beim hotelforum 2013 anfallen, berechnet und durch die Unterstützung eines international anerkannten Klimaschutzprojekts ausgeglichen.

Andreas Martin, Geschäftsführer der hotelforum management GmbH: „Bei Veranstaltungen entstehen natürlich auch Treibhausgasemissionen, beispielsweise durch die An- und Abreise der Teilnehmer, den Energieverbrauch vor Ort oder die Verpflegung und Unterkunft der Teilnehmer. Durch eine umweltgerechte Gestaltung können die Treibhausgasemissionen von Veranstaltungen schon im Vorfeld reduziert werden. Wir versuchen zum Beispiel in diesem Jahr weitestgehend auf Druckmaterialien zu verzichten und unterstützen mit der Kompensation entstehender Emissionen über ClimatePartner ein Wasserkraftprojekt in Guatemala.“

Klimaschutzprojekte reduzieren nachweislich Treibhausgasemissionen – dies erfolgt beispielsweise durch den Umstieg von fossilen Brennstoffen auf erneuerbare Energieträger oder durch die Aufforstung von Brachland. Diese Projekte werden nach internationalen Standards entwickelt und betrieben, um die Korrektheit der stattfindenden Treibhausgaseinsparung sicherzustellen.

„Wir freuen uns sehr, dass wir die Kooperation mit dem hotelforum in diesem Jahr fortführen. Klimaschutz ist in der Branche angekommen, immer mehr Hotels bieten ihren Gästen mit uns klimaneutrale Übernachtungen oder Veranstaltungen an. Mit der klimaneutralen Fachkonferenz hotelforum ist es möglich, das Thema Klimaschutz noch weiter voran zu bringen“, ergänzt Moritz Lehmkuhl, Geschäftsführer der ClimatePartner GmbH.

Zusätzlich wird auf dem hotelforum ein Klima-Terminal von ClimatePartner aufgestellt. Hier können sich die Teilnehmer über die Vorteile von Klimaschutz und Klimaneutralität im Hotelbereich informieren. Zudem erhalten sie die Möglichkeit, live einen aktiven Beitrag zu leisten und die Treibhausgasemissionen ihrer An- und Abreise selbst zu kompensieren.

———————————

Weitere Informationen zum hotelforum:

Das hotelforum ist die europäische Fachkonferenz für Hotel- und Immobilienexperten und seit über einem Jahrzehnt der jährliche Fixpunkt für Networking und fachlichen Austausch im Bereich Hotelimmobilienmarkt. Das Konferenzprogramm und die Abendveranstaltung im Hotel Bayerischer Hof in München bieten eine hochqualifizierte Kommunikationsplattform. Höhepunkte des Galaabends sind die drei Preisvergaben „Hotelimmobilie des Jahres“, „Blue Hotel Award“ sowie „Hospitality Innovation Award“. Veranstalter ist die hotelforum management GmbH, zu der sich die Hotelimmobilienexperten von PKF hotelexperts, Wien, STIWA, München und Andreas Martin, Berlin, zusammengeschlossen haben. 2013 findet das hotelforum am Mittwoch, 9. Oktober statt. Weitere Informationen unter www.hotelforum.org.

Ansprechpartner



hotelforum management GmbH


Andreas Martin


Geschäftsführer


Keltenring 17


D-82041 Oberhaching


Telefon +49 89 66668125


Fax +49 89 66668155


E-Mail: andreas.martin@hotelforum.org


www.hotelforum.org

Martina Rozok


ROZOK GmbH


Telefon +49 30 400 44 68-1


E-Mail: m@rozok.de


www.rozok.de



« zurück