22. Mai 2017

Klimaneutrale Erdbeeren von der Port International GmbH

port_int2Port International erweitert sein Produktportfolio um klimaneutrale Erdbeeren. Erhältlich sind sie ab dieser Woche bei einem europäischen Kunden, angebaut werden sie in Spanien von Agromartín. Ein runder Sticker kennzeichnet die Ware.

Ökologisch bewusste Verbraucher können ab dem 15. Mai mit gutem Gewissen Erdbeeren in der Schweiz einkaufen. In Zusammenarbeit mit ClimatePartner wurde für diese Erdbeeren ein vollständiger CO2-Fußabdruck berechnet. Sämtliche Emissionen wurden anschließend durch Unterstützung von international anerkannten Klimaschutzprojekten ausgeglichen.

In der Berechnung sind alle Treibhausgase berücksichtigt, die bei Anbau, Transport und Verpackung der Erdbeeren verursacht wurden. Das beinhaltet auch Dünger, Treibstoff und Holzsteigen, in denen die Früchte angeboten werden. Für 808 Tonnen Erdbeeren (inkl. Verpackung) wurden insgesamt 555 Tonnen CO2 ausgeglichen. Unterstützt werden dafür zwei Klimaschutzprojekte: ein Windenergie-Projekt in Vader Piet auf der Karibikinsel Aruba sowie ein Kochöfen-Projekt in Peru. Weitere Informationen hierzu unter: www.climate-project.com/1040 und www.climate-project.com/1063.

Klimaschutz wird für Verbraucher damit immer einfacher. Wer bewusst konsumiert und klimaneutrale Produkte auswählt, setzt sich aktiv für Nachhaltigkeit ein. Das unterstützt Port International mit klimaneutralen Erdbeeren. „Konsumenten werden immer kritischer – und das völlig zu Recht. Als innovatives Unternehmen, das als eines der ersten Bio- und Fairtrade-Bananen gehandelt hat, liegt uns das Thema Nachhaltigkeit besonders am Herzen. Mit klimaneutralen Erdbeeren wollen wir einen weiteren Schritt gehen und interessierten Verbrauchern einen umweltfreundlichen Konsum erleichtern.

Wir freuen uns, dabei mit unserem langjährigen Partner Agromartín zusammenzuarbeiten. Bei entsprechender Nachfrage möchten wir das Geschäft mit nachhaltigen Produkten zukünftig gerne weiter ausbauen“, erklären Philippe Peiró und André Lüling, Geschäftsführer Port International European Sourcing GmbH.

Über Port International

Als mittelständischer Fruchtimporteur beliefert Port International den europäischen Groß- und Einzelhandel mit Obst und Gemüse aus Europa und Übersee und bietet individuelle Lösungen und Frischfruchtkonzepte auf höchstem Niveau, reibungslose und effiziente Logistik sowie Koordination und Abwicklung vom Anbau im Ursprung bis zur Anlieferung beim Kunden. Port verbindet die Produktion mit dem LEH bzw. Großmarkt und zeichnet sich durch schlanke Organisation, Pre- und After-Sales Management sowie ganzjährige Direktbelieferung aus. Weitere Informationen unter: www.port-international.com.

port_int_4

 

 

 

 

 

 

 

 

Die Geschäftsführung der Port International European Sourcing GmbH freut sich über die Sortimentserweiterung (v.l.n.r.: Philippe Peiró, Mike Port, André Lüling)


Pressekontakt
Port International GmbH

Lippeltstr. 1
20097 Hamburg
Telefon: Tel.: +49-40-30 10 00 556
E-Mail: lena@port-international.com
Website: www.port-international.com


« zurück