12. Mai 2015

MICE Portal bietet auf tagungsplaner.de klimaneutrale Tagungen mit ClimatePartner

MICE Portal ergänzt bestehendes Nachhaltigkeitsengagement um klimaneutrales Tagungsangebot – Veranstalter stärken eigene Umweltbotschaft – Transparenter CO2-Ausweis pro Event

München – Das MICE Portal bietet Veranstaltern in Zusam-menarbeit mit ClimatePartner ab sofort die Möglichkeit, Ta-gungen und Events klimaneutral durchzuführen. Die CO2-Berechnung und der Ausgleich der Emissionen erfolgt direkt im Buchungsprozess auf tagungsplaner.de. Es werden inter-national anerkannte, zertifizierte Klimaschutzprojekte unter-stützt.

Das MICE Portal verfolgt den Weg zu nachhaltigen Veranstaltungen konsequent weiter. Ab sofort werden die CO2-Emissionen einer Ver-anstaltung auf tagungsplaner.de automatisch berechnet und können durch Veranstalter direkt im Buchungsprozess ausgeglichen werden.

„Mit unserem neuen Angebot ermöglichen wir unseren Kunden, das Stichwort Green Events mit Leben zu füllen, indem sie einen konkreten Beitrag zum Klimaschutz leisten“, erläutert Josephine von Brühl, Geschäftsführende Gesellschafterin der MICE Portal GmbH. „Wir schaffen somit einen ökologischen Mehrwert für unsere Kunden– und sprechen eine neue umweltbewusste Zielgruppe an“.

ClimatePartner-Geschäftsführer Moritz Lehmkuhl ergänzt: „Klima-neutrale Tagungen ermöglichen Unternehmen, zu zeigen, dass sie ihre Verantwortung für den Klimaschutz ernst nehmen und bereit sind zu handeln.“

„Transparenz und Glaubwürdigkeit sind für uns extrem wichtig, wenn es um Klimaschutz und Nachhaltigkeit geht. Deshalb erhält jeder Veranstalter für sein klimaneutrales Event eine Urkunde mit individueller ID-Nummer. Anhand der ID-Nummer kann jeder Ver-anstaltungsteilnehmer auf www.climatepartner.com einsehen, welches Klimaschutzprojekt durch die Veranstaltung unterstützt wurde“, erklärt Josephine von Brühl.

Die CO2-Bilanz einer Tagung beinhaltet alle verursachten Treib-hausgasemissionen, etwa durch den Strom- und Wärmeverbrauch, das Catering und die Übernachtung von Teilnehmern. Der CO2-Ausgleich erfolgt über eine Auswahl von Klimaschutzprojekten.

Durch das Angebot klimaneutraler Tagungen stärkt das MICE Portal die Bestrebungen des Unternehmens für eine nachhaltige Entwicklung, die sich auch in der freiwilligen Selbstverpflichtung für Nachhaltigkeit bei der Organisation und Durchführung von Veranstaltungen zeigt.

Über MICE Portal GmbH

Von Josephine Gräfin von Brühl im Jahr 2000 unter dem Namen hotel & eventbs als Full-Service-Veranstaltungsagentur gegründet. Mit dem Ziel, Inhouse-Prozesse zu optimieren, wurde 2004 erstmals ein webbasiertes Tagungsportal entwickelt. Die gute Resonanz lie-ferte die Entscheidung, sich weiter auf die Entwicklung eines Bu-chungs- und Einkaufportals zu konzentrieren. Seit 2008 gibt es maßgeschneiderte Lösungen für den Veranstaltungseinkauf. Heute zählt das MICE Portal zu den füh-renden Veranstaltungsportalen Deutschlands und Europas. Unter-nehmen wie die Deutsche Telekom, Lanxess Deutschland, Roche Diagnostics und viele mehr zählen zu seinen Kunden. Im Jahr 2014 erfolgte die Umbenennung im Sinne des Produkts zu MICE Portal GmbH. Über 18.000 Veranstal-tungsbuchungen und ein vermittel-ter Umsatz von über 95 Mio. € in 2014 sprechen für sich. Seit Mai 2014 kooperiert die MICE Portal GmbH mit dem tagungsplaner.de, der dfv Mediengruppe.

Weitere Informationen über die Klimaschutzprojekte

Klimaschutzprojekte sparen nachweislich CO2-Emissionen ein, sind mit international anerkannten Standards zertifiziert und werden regelmäßig überprüft.

Effiziente Kochöfen, Landesweit in Ghana:
www.climatepartner.com/portfolio/1017_de.pdf

Waldschutz im Kasigau Wildlife Corridor, Kenia:
www.climatepartner.com/portfolio/1004_de.pdf

Windenergie, Bandirma, Türkei:
www.climatepartner.com/portfolio/1003_de.pdf

Pressekontakt

MICE Portal GmbH
Am Bachfeld 1
85395 Attenkirchen

Simone Stanglmair
Referentin Marketing & Kommunikation
Telefon +49 8168 9974-22
s.stanglmair@miceportal.com

miceportal.com

Bildmaterial

Waldschutz im Kasigau Wildlife Corridor, Kenia

Waldschutz im Kasigau Wildlife Corridor, Kenia



« zurück