1. Oktober 2013

Top-Agentur standing ovation bietet ab sofort klimafreundliche Events mit ClimatePartner

Wachstumsthema Green Events: Führende Eventagentur schärft Beratungskompetenz mit Lösungspaket ClimatePartner Solutions: Events & Meetings Pro – Umweltbotschaft stärken: Kunden erhalten detaillierte CO2-Bilanz und – Analyse ihrer Events – 17. Schweizerischer Medienforschungstag der WEMF AG für Werbemedienforschung klimaneutral durchgeführt

Zürich/München – Die Schweizer Top-Agentur standing ovation baut ihre Beratungskompetenz für Green Events weiter aus. Die Kunden der führenden Eventagentur profitieren von einem neuen Dienstleistungsangebot, u.a. für die CO2-Bilanzierung und klimaneutrale Veranstaltungen. standing ovation arbeitet dabei mit dem neuen Lösungspaket ClimatePartner Solutions: Events & Meetings Pro.

standing ovation integriert das Thema Klimaschutz ab sofort in alle Phasen und Arbeitsgebiete ihrer Dienstleistungen. “Unsere Kunden erhalten auf Wunsch eine exakte CO2-Bilanz ihrer Veranstaltung und können bereits während der Planung die größten Emissionstreiber identifizieren und reduzieren”, erklärt François Pause, Partner und Mitglied der Geschäftsleitung bei standing ovation. Unvermeidbare CO2-Emissionen können über zertifizierte Klimaschutzprojekte ausgeglichen werden. “Mit dem Emissionsausgleich geben wir unseren Kunden die Möglichkeit, klimaneutrale Events durchzuführen und damit die eigenen Umweltbotschaften zu stärken: sichtbar für die eigenen Mitarbeiter, Kunden und Geschäftspartner”, betont François Pause.

“Klimafreundliche Events ist eines der großen Wachstumsthemen bei Unternehmen, wenn es um Nachhaltigkeit geht”, erläutert Moritz Lehmkuhl, Geschäftsführer der Klimaschutzberatung ClimatePartner, die seit dem Jahr 2012 mit einer eigenen Niederlassung in Zürich vertreten ist. “standing ovation bietet als erste Agentur in der Schweiz eine professionelle Eventlösung im Klimaschutz für Unternehmen aller Branchen”, betont Lehmkuhl.

Das erste Event, das von dem neuen Angebot profitiert, ist der 17. Schweizerische Medienforschungstag der WEMF AG für Werbemedienforschung, der am 18. September 2013 in Bern klimaneutral durchgeführt wurde. standing ovation berechnete im Vorfeld alle CO2-Emissionen webbasiert anhand von Eventkategorien, die etwa durch den Veranstaltungsort, Catering und Eventdienstleister, Logistik, sowie der An- und Abreisen und Übernachtungen der Teilnehmer angefallen sind. “Durch die CO2-Analyse haben wir bereits die Reduktionspotentiale für die künftigen Medienforschungstage identifiziert”, erklärt François Pause. “Die Emissionen für dieses Jahr wurden über die Unterstützung einer Kompostierungsanlage in Kapstadt (Südafrika), ausgeglichen”, so François Pause weiter. “Mit voller Transparenz für unseren Kunden, durch ein ID-Tracking, das den Emissionsausgleich online nachvollziehbar macht”.

Für uns ist das Thema Klimaschutz Teil unserer Wachstumsstrategie. Wir arbeiten deshalb mit dem Lösungspaket von ClimatePartner, um unseren Kunden den hochwertigen Service zu bieten, den sie bisher von uns gewohnt sind”, sagt François Pause. Mit ClimatePartner Solutions: Events & Meetings können Eventdienstleister webbasiert die CO2-Emisisonen der Veranstaltungen für ihre Kunden berechnen und ausweisen und über zertifizierte Klimaschutzprojekte ausgleichen. In der Pro-Version stehen über 20 international anerkannte Klimaschutzprojekte zur Auswahl, die u.a. mit dem renommierten Gold Standard zertifiziert sind. “Carbon-Management für Veranstaltungen jeder Größe, das ganze Lösungspaket ist komplett auf die Bedürfnisse der Eventbranche abgestimmt. Agenturen differenzieren sich mit dem neuen Angebot im Wettbewerb um große Unternehmenskunden, für die klimafreundliche Events immer wichtiger werden”, erklärt Moritz Lehmkuhl.

Weitere Informationen über ClimatePartner Solutions: Events & Meetings Pro:

http://www.climatepartner.com/branchen/unternehmensbereiche/green-events/

Weitere Informationen über das Klimaschutzprojekt in Kapstadt, Südafrika:

http://cpol.climatepartner.com/pages/popup/project_desc.jsf?project=21

Pressekontakt standing ovation:

François Pause

Francois.pause@standingovation.ch

Über standing ovation

Standing ovation, die Schweizer Agentur für Live Kommunikation in Zürich, entwirft seit 2005 Eventkonzepte für Veranstaltungen mit 100 bis 50’000 Teilnehmer. Dabei stehen kreative Lösungen genauso im Vordergrund wie ein gezielter Ressourceneinsatz, Professionalität und Projektsicherheit. Mit einem engagierten und erfahrenen Team aus Spezialisten der verschiedensten Event-Disziplinen können so kreative Ideen ganzheitlich durchdacht, zielgruppengerecht, strategisch und konzeptstark umgesetzt werden. Als Generalunternehmen oder für Teilbereiche übernimmt standing ovation den gesamten Prozess der Gestaltung, von der strategischen Beratung und Konzeption über die Planung und Realisation bis hin zur Evaluation. Jeder Anlass erhält so eine ganz eigene Inszenierung, womit Räume für spannende Begegnungen zwischen Menschen und Marke kreiert werden.

Download der Pressemitteilung



« zurück