ASWO – mehr Nachhaltigkeit in der Elektrobranche

ASWO – klimaneutrales Unternehmen

Branchenseite:
Dienstleistung

Nachhaltigkeit ist auch bei Elektrohaushaltsgeräten ein wichtiges Thema. Ob Waschmaschine, Fernseher, Laptop oder Smartphone: Elektrogeräte spielen eine zentrale Rolle in unserem Leben. Der negative Aspekt davon: 50 Mio. Tonnen Elektroschrott vergiften jährlich unsere Umwelt – und es werden immer mehr.

Nicht erst seit gestern, sondern bereits seit 45 Jahren trägt ASWO – ein mittelständisches Familienunternehmen in Eime, Niedersachen – durch ein umfangreiches, herstellerübergreifendes Ersatzteilsortiment und technische Informationsdatenbanken dazu bei, dass Fachwerkstätten in der Consumer Electronic und Haushaltstechnik sinnvoll und kosteneffizient Reparaturen durchführen. Damit trägt ASWO zur Entlastung der Umwelt bei und leistet zusammen mit Kunden und Partnern einen Beitrag zur Nachhaltigkeit in der Elektro-Branche.

ASWO ist ein klimaneutrales Unternehmen und gleicht alle Emissionen der Geschäftsaktivitäten sowie der Verpackungsmaterialien der Pakete vollständig über Klimaschutzprojekte aus. Dafür unterstützt ASWO in Zusammenarbeit mit ClimatePartner Waldschutzprojekte in Brasilien und Papua-Neuguinea, Biomasse-Projekt in Indien, aber auch regionale Projekte im Harz.

"Als Familienunternehmen mit langfristiger Unternehmensstrategie ist uns soziale und ökologische Verantwortung ein besonderes Anliegen. Im letzten Jahr konnten unsere Kunden durch die Zusammenarbeit mit uns über fünf Millionen elektronische Haushaltsgeräte reparieren und vor der Verschrottung retten."

Sebastian Aschitsch, Geschäftsführer, ASWO International Service GmbH

Erfolgsgeschichten unserer Kunden

viaprinto.de – klimaneutral drucken

viaprinto steht auch für Klimaschutz: Jeder Kunde hat die Möglichkeit, sein Druckprodukt klimaneutral zu bestellen.

Döbler - klimaneutrale Werbemittel

Döbler ist führender Anbieter von Werbeartikelkonzepten in Norddeutschland. Da für das Unternehmen Corporate Social Responsibility schon immer Teil der Unternehmensphilosophie war, stellt

Gothaer – Auf Wunsch klimaneutral

Weil Nachhaltigkeit immer wichtiger wird, hat die Gothaer gemeinsam mit ClimatePartner einen CO 2 –Rechner für Autofahrer entwickelt. Das Ziel ist, PKW–Nutzern ihren Fußabdruck bewusst zu machen, sie

TOTAL – klimaneutrales Heizöl

Effizientes, sparsames und klimaneutrales Heizöl von TOTAL.

Port International – klimaneutrales Obst und Gemüse

Port International sitzt in unmittelbarer Nähe des Hamburger Hafens und handelt als Familienunternehmen seit 140 Jahren mit Obst und Gemüse. Port International war einer der ersten, der Bio- und

La Biosthétique – klimaneutral von der Tube bis zum Salon

La Biosthétique – Bios und Ästhetik – steht für natürliche und hochwertige Inhaltsstoffe. La Biosthétique ist klimaneutral: als Unternehmen, mit allen Verpackungen und mit klimaneutralen Friseursalons.

pacoon – klimaneutrales Unternehmen

pacoon entwickelt nachhaltige Verpackungslösungen und ist klimaneutrales Unternehmen.

lavera Naturkosmetik 

Alle neuen lavera Naturkosmetik-Produkte werden in klimaneutralen Faltschachteln verpackt: Alle Emissionen, die durch diese Verpackung entstehen, gleicht lavera aus.

Klimaneutrale Hochschule XU

XU Exponential University – klimaneutrale Hochschule, weil eine neue Zeit auch eine neue Hochschule braucht. Mit neuen Inhalten in Digitalisierung und Technologie. Und mit neuen Ideen im Klimaschutz.

Wander – Markenprodukte klimaneutral verpackt

Die Schweizer Wander AG ist bekannt für Marken wie Ovomaltine, Caotina oder Jemalt. Diese Markenprodukte sind klimaneutral verpackt.

Serviceplan

Die Serviceplan Group Deutschland ist die größte inhabergeführte Werbeagentur in Deutschland, steht für unternehmerischen Erfolg ihrer Kunden und ist Marktführer für integrierte Kommunikation. Dass

Roadsurfer – klimaneutral Fahren

Roadsurfer.com vermietet individuell ausgebaute Campingbusse – Lifestyle-Feeling inklusive. Ebenfalls inklusive: Klimaschutz für unbegrenzte Kilometer!

Konica Minolta – Enabling Carbon Neutrality

Mit dem Angebot „Klimaneutral Drucken“ bietet Konica Minolta Kunden in Europa eine umfassende Lösung für den Klimaschutz an.

Kongresshaus Zürich

Das Kongresshaus Zürich wird im Frühling 2021 wiedereröffnet – vollständig klimaneutral. Im Sommer 2019 hat ClimatePartner dafür die CO2-Emissionen berechnet, mögliche Vermeidung geprüft und schließlich unvermeidbare Emissionen ausgeglichen.

Superfilm – klimaneutrale Filmproduktionen

Superfilm engagiert sich schon seit Jahren im Klimaschutz und ist damit Vorreiter in der österreichischen Filmbranche. Bei der Produktion des Landkrimis „Höhenstraße“ wurden massiv Emissionen reduziert.