Ressourcenschonend und nachfüllbar

edding EcoLine  klimaneutrale Marker

edding EcoLine – klimaneutrale Marker

„Kannst du mir mal den Edding rüberreichen?“ Schon steht die Marke umgangssprachlich stellvertretend für Marker. Was viele nicht wissen: Bereits bei der Gründung vor mehr als 50 Jahren verpflichtete sich das Unternehmen, die Umweltbelastung der Produkte so gering wie möglich zu halten. Die Vision des Vorstandsvorsitzenden Per Ledermann lautet dabei: „(…) eines Tages einen kompostierbaren Marker präsentieren zu können.“

Mit der EcoLine, die Permanent-, Whiteboard- und Flipchartmarker sowie Highlighter umfasst, zeigt edding, dass Umweltschutz auf Produktebene möglich ist: Im Produktionsprozess der nachhaltigen Produktlinie liegt der Fokus auf einer energieeffizienten Herstellung nach ISO 50001 und der Einhaltung strenger Umweltstandardstandards nach ISO 14001. Gleichzeitig wird für die Fertigung, abhängig vom Modell – bis zu 90 Prozent Kunststoff aus recyceltem Material oder mehr als 90 Prozent nachwachsender Rohstoff verwendet. Darüber hinaus können die Marker nachgefüllt und deren Spitzen ausgetauscht werden. Aktuell sind die eigenen Verbesserungspotenziale ausgeschöpft und die restlichen CO2-Emissionen gleicht edding darum über unser Waldschutzprojekt in Pará, Brasilien, aus.

"Dem Klimawandel entgegenzuwirken ist unser Ziel, dem wir uns mit verschiedenen Maßnahmen genähert haben. Dazu gehören der Einsatz von Recyclingmaterial und nachwachsenden Rohstoffen, aber auch die sukzessive Umstellung der Produktion auf besonders energieeffiziente Maschinen, der Einsatz von Ökostrom und die Etablierung von Umwelt- und Energiemanagementsystemen. Diesen Prozess haben wir durch den Ausgleich der restlichen CO2-Emissionen abgerundet. Diesen letzten Schritt gemeinsam mit ClimatePartner zu gehen war eine gute Entscheidung."

Patricia Siebel
Head of CR Coordination
edding

Erfolgsgeschichten unserer Kunden

ALDI SUISSE

Obst und Gemüse im Einzelhandel soll immer verfügbar sein, und gleichzeitig möglichst klimafreundlich.

FOCUSWATER – klimaneutralesTrendgetränk

FOCUSWATER ist der moderne, kalorienarme Durstlöscher mit einer durchdachten Mischung aus Vitaminen und Mineralstoffen und verzichtet auf künstliche Süss- oder Zusatzstoffe. Somit versorgt er den

Döbler – klimaneutrale Werbemittel

Döbler ist führender Anbieter von Werbeartikelkonzepten in Norddeutschland. Da für das Unternehmen Corporate Social Responsibility schon immer Teil der Unternehmensphilosophie war, stellt

lavera Naturkosmetik 

Alle lavera Naturkosmetik-Produkte sind klimaneutral: Alle Emissionen, die durch diese Produkte inkl. Rohstoffen und Verpackungen entstehen, gleicht lavera aus.

Bionatic – klimaneutrale Verpackungen

Die Gründungsidee von Bionatic ist es, der gesamten Problematik von erdölbasierten Kunststoffen eine Lösung entgegenzusetzen: Lebensmittelverpackungen aus nachwachsenden Rohstoffen.

Klimaschutz bei Lenzing und Suominen

Diese Zusammenarbeit zeigt, wie gemeinsame Anstrengungen im Klimaschutz in der Lieferkette funktionieren. Die klimaneutralen Lyocellfasern von Lenzing werden von Suominen für die Herstellung von klimaneutralen Vliesstoffen verwendet.

Exacompta Schreibtischsortiment

Exacompta produziert schon seit 1928 Schreibwaren und Bürobedarf. Bis heute liegen wichtige Produktionsstätten im Zentrum von Paris, direkt am alten Firmensitz am Kanal Saint-Martin. Durch die

Klimaneutrale Kaffeekapseln

Bio-Tee- und Bio-Kaffeegenuss mit gutem Gewissen Mit seinen Marken My Coffee Cup und My Tea Cup bietet UniCaps nachhaltige Heißgetränke in höchster Bio-Qualität an. Den Fokus legt das 2016 gegründete

Sympatex und bleed Funktionskleidung

Eine echte Neuheit im Bereich nachhaltiger Funktionskleidung: die „guaranteed green“ Membran von Sympatex – zu 100 Prozent recycelt, PTFE-frei, PFC-frei und klimaneutral. Als klimaneutrale Outdoorjacke verarbeitet von bleed.

RATHGEBER – alle Produkte klimaneutral

Kennzeichnungslösungen für Marketing und Technik: Etiketten, Folien, Metall-, Acryl- oder Kunststoffschilder, Blenden, 3D-Logos, Embleme, Schriftzüge, RFID/NFC, Produktpersonalisierung etc, alles klimaneutral.

Мой by Stefanie Giesinger

МOY ist die Premium-Pflegeserie von Stefanie Giesinger, die sie gemeinsam mit dem deutschen Drogeriemarkt „dm“ kreiert und Ende 2018 auf den Markt gebracht hat. Der Name der Marke geht auf ihre

Tiny Life by Atelier Seitz GmbH

Als im Frühjahr 2020 aufgrund der Coronapandemie die meisten Messen abgesagt wurden, stand die auf den Messebau spezialisierte Atelier Seitz GmbH vor einer wirtschaftlichen Herausforderung. Doch sie meisterte sie kreativ.

Exacompta Schreibtischsortiment

Exacompta produziert schon seit 1928 Schreibwaren und Bürobedarf. Bis heute liegen wichtige Produktionsstätten im Zentrum von Paris, direkt am alten Firmensitz am Kanal Saint-Martin. Durch die

coocazoo - klimaneutrale Schulrucksäcke

Cool to school mit coocazoo. Die Schulrucksäcke von coocazoo begleiten Teenager auf dem Weg in die weiterführende Schule. Sie stehen ihnen neben ihren Freunden bei allen Herausforderungen, die der

BABOR – klimaneutrale Luxuskosmetik

BABOR steht für Luxuskosmetik made in Germany. Das Unternehmen ist bereits in der dritten Generation inhabergeführt. Zum Thema Nachhaltigkeit hat BABOR einen sehr konkreten Plan: die Green Agenda, die

Hörmann – klimaneutrale Türe und Tore

Die Hörmann Gruppe ist Europas führender Anbieter für Türen und Tore. In 36 spezialisierten Werken in Europa, Nordamerika und Asien entwickeln und produzieren mehr als 6.000 Mitarbeiter hochwertige

BIOKOSMA – klimaneutrale Naturkosmetik

Seit der Gründung 1935 ist BIOKOSMA auf Naturkosmetik spezialisiert. Bis heute werden alle Produkte in den Schweizer Bergen entwickelt und produziert. BIOKOSMA ist heute eine Marke der Melisana AG

Eine für immer: Klimaschutz bei SIGG

Seit mehr als 100 Jahren produziert SIGG Trinkflaschen, die heute weltweit verbreitet sind. Mit innovativen Lösungen gelingt es dem Schweizer Traditionsunternehmen, den ökologischen Fußabdruck der

Bevaform – klimaneutrale Schuhe

Bevaform hat 2018 als einer der ersten in Europa klimaneutrale Schuhe in den Handel gebracht. Auch das Unternehmen als solches ist klimaneutral. Dafür berechnet Bevaform die CO2-Emissionen des

Zanier – klimaneutrale Handschuhe

Lesen Sie die komplette Erfolgsgeschichte hier: Zaniers Klimaschutz - so wird ein Handschuh draus Zanier steht seit 1969 für hochwertige Handschuhe, die sich unter extremen Bedingungen bewähren. Das

Luna Llena – klimaneutrales Glace

Mit einem kleinen Glacestand vor dem Marzilibad in Bern fing alles vor 25 Jahren an. Heute wird die Eismarke mit dem Tanzbären in der ganzen Schweiz verkauft.

ALDI SÜD – klimaneutrales Unternehmen

Trinkwasser ist eines der größten und dabei alltäglichen Probleme für zwei Milliarden Menschen auf der Erde. ALDI SÜD engagiert sich für ein Projekt, durch das insgesamt 41 Dörfer in Uganda sauberes Trinkwasser erhalten.

Boards&More Wassersportequipment

Wassersport macht nur Spaß, wenn die Ausrüstung passt. Und Wassersport macht auch nur dann Spaß, wenn die Natur intakt ist. Deshalb bringt Boards&More klimaneutrales Wassersportequipment auf den Markt.

V. FRAAS – klimaneutrale Schals

Alle unvermeidbaren Emissionen der Sustainability- und Cashmink®-Accessoires gleicht das Unternehmen mit einem Wasserkraft-Projekt im Virunga-Nationalpark aus.

CEWE Fotobücher klimaneutral

Jedes CEWE Fotobuch und alle CEWE Markenprodukte sind klimaneutral. Dazu gehören auch die CEWE KALENDER, CEWE CARDS und CEWE WANDBILDER. CEWE gleicht alle Emissionen aus, die bei der Herstellung unvermeidlich entstehen.

Faber-Castell setzt Highlights im Klimaschutz

Mit der Berechnung, Reduktion und dem Ausgleich seines Corporate Carbon Footprints ist Faber-Castell bereits seit 2014 klimaneutral. Um auch auf Produktebene Klimaschutzmaßnahmen vorantreiben zu

HYDROPHIL – klimaneutrale Zahnbürsten

HYDROPHIL, das ist die Marke aus Hamburg, die mit innovativen nachhaltigen Hygieneprodukten den Markt neu aufmischen. Mit dem Wasser fing es an: es musste doch möglich sein, ein Produkt herzustellen