Analyse, Minimise, Neutralise

Nachhaltigkeitsmanagement eines Weltkonzerns

Mondi – klimaneutrales Papier

Industry page:
Paper

Mondi ist einer der weltweit führenden Hersteller von Verpackungs- und Papierprodukten mit rund 26.000 MitarbeiterInnen an über 100 Standorten in mehr als 30 Ländern. Im Unternehmenssegment Uncoated Fine Paper sorgen sechs Produktionsstätten in vier Ländern und engagierte Teams in vielen weiteren Nationen unter anderem dafür, dass das Papier Color Copy in Büros, Druckereien und Copy Shops auf der ganzen Welt zu finden ist. Dieses Papier war 2010 das erste CO2-neutrale Farblaserpapier auf dem Markt. 

Inzwischen sind ausgewählte Produkte aus dem NAUTILUS® -Portfolio klimaneutral und seit April 2021 auch fast alle Premium-Papiermarken. Dazu zählt PERGRAPHICA®, Mondis Premium-Papiermarke für kreatives Design, Publishing und Luxusverpackungen. 

Das Credo von Mondi kann in drei Worten zusammengefasst werden: Analyse, Minimise, Neutralise! Das Unternehmen berechnet und berichtet seine CO2-Emissionen und reduziert diese an vielen Stellen, zum Beispiel durch den Einsatz von Biomasse anstatt fossilen Brennstoffen. Zudem werden einige Papierwerke durch Energierückgewinnungsanlagen beheizt und benötigen keine Energie durch externe Energielieferanten. Mittlerweile versorgen sich alle Werke der Mondi Group zu 100 Prozent selbst mit Elektrizität. Insgesamt hat die Mondi Group seine CO2-Emissionen seit 2014 um 23.6% reduziert und ambitionierte Ziele im Rahmen des MAP2030 Nachhaltigkeitsplans bis 2025 und 2050. 

Unvermeidbare Emissionen gleicht Mondi Uncoated Fine Paper durch ein exklusives Projekt aus: eine Wasserkraftanlage in Brasilien am Paraná-Fluss. Dieses Projekt spart jährlich etwa dieselbe Menge CO2 ein, die von den klimaneutralen Mondi-Papieren verursacht wird.
 

„Wir bieten unsere Hauptproduktreihen Color Copy und PERGRAPHICA® standardmäßig klimaneutral an. Dafür nutzen wir ein exklusives Klimaschutzprojekt von ClimatePartner: ein kleines Wasserkraftprojekt in Brasilien.“

Johannes Klumpp, Marketing and Sales Director, Mondi Uncoated Fine Paper

Success stories of our customers

Canon – climate protection in the office

Black Label Zero, Top Colour Zero and Recycled White Zero: Canon offers climate neutral office paper.

BABOR – carbon neutral luxury cosmetics

BABOR stands for luxury cosmetics made in Germany. Owner-run in its third generation, the company set up a distinctive plan for sustainability: the Green Agenda, providing answers and solutions in the

Bionatic – carbon neutral packaging

Bionatic was founded to provide a solution to the problem of petrol-based plastics.

Port International – carbon neutral fruit

Located near the Port of Hamburg, the family-run Port International has been trading in fruit and vegetables for 140 years. The company was one of the first to introduce organic and fair trade bananas

lavera Naturkosmetik

All natural cosmetics by lavera are climate neutral, along with raw materials, packagings, logistics, disposal, and the whole laverana company.

Schaebens – carbon neutral facial masks

Schaebens is known for facial masks, concentrates and Dead Sea salt products, which can be found especially in drugstores.

Wander brand products packaged climate neutrally

The Swiss company Wander AG is known for brands like Ovomaltine, Caotina, and Jemalt. These products are packaged climate neutrally.

Konica Minolta - Enabling Carbon Neutrality

With its climate neutral printing service, Konica Minolta offers its European customers a comprehensive climate protection solution.