Klimaneutrale Verpackungen

Nachhaltige Lösungen für Verpackungshersteller 
 

Einfaches Vorgehen für nachhaltige Verpackungen

Ob Faltschachteln, Versandtaschen, Wellpappekartons, flexible Verpackungen, Folienverpackungen, Stand-up-Beutel oder Spezialverpackungen für Lebensmittel oder Kühltransporte– bei der Herstellung von Verpackungsmaterial fallen unvermeidbare CO2-Emissionen an. Die gute Nachricht: Ihre Kunden können diese Emissionen neutralisieren und die Verpackung mit dem Klimaneutral-Label auszeichnen.

Der Weg zu klimaneutralen Verpackungen

Mit unserer cloudbasierten Lösung, dem Footprint Manager, können Sie auf Kundenwunsch die CO2-Emissionen der Verpackung pragmatisch und schnell berechnen. Die Emissionen gleichen Ihre Kunden durch die Unterstützung eines Klimaschutzprojektes aus. Für jeden klimaneutralen Auftrag erhalten Sie zur Kennzeichnung der Verpackung das ClimatePartner-Label mit ID-Nummer. Dieser Prozess ist TÜV-Austria-zertifiziert und garantiert transparente Nachvollziehbarkeit. Wir unterstützen Sie während des gesamten Prozesses und stellen Ihnen zur Kommunikation Ihres Angebots umfassende Marketingmaterialien zur Verfügung.

Sie haben Fragen oder benötigen weitere Informationen? Schreiben Sie uns gern!

Unsere IT-Kompetenz: Integration in Ihr System

Integrieren Sie Berechnung, Angebotsstellung, CO2-Ausgleich sowie die Erstellung des Labels in Ihre gewohnte Software-Umgebung. Wir bieten Anbindungen zu allen gängigen Systemen. Für die Integration fallen seitens ClimatePartner keine zusätzlichen Kosten an. Gerne unterstützen wir Sie dabei, klimaneutrale Verpackungen auch in Ihrem Webshop anzubieten.

Ausgleich über unsere Klimaschutzprojekte

Ihre Kunden entscheiden, welche Projekte sie für den CO2-Ausgleich unterstützen. Wir haben verschiedene internationale und regionale Projekte verfügbar, von Waldschutz oder Windkraft bis zu Biomasse oder Kochöfen.

Werfen Sie einen Blick in unser Portfolio – oder melden Sie sich direkt, wir schlagen Ihnen passende Projekte vor!