Wir sind Partner der Allianz für Entwicklung und Klima

Das Bundesministerium für wirtschaftliche Zusammenarbeit und Entwicklung (BMZ) hat im Herbst 2018 die Allianz für Entwicklung und Klima initiiert. Das Ziel dabei ist die gleichzeitige Förderung von Klimaschutz und Entwicklung. Wie funktioniert das? 

Die Kompensation von Emissionen findet zum großen Teil über Klimaschutzprojekte in Afrika, Asien und Südamerika statt. Jedes Klimaschutzprojekt ist auch ein Entwicklungsprojekt vor Ort, da es auf die Nachhaltigkeitsziele der UN (SDG’s) einzahlt. So werden neben der CO2-Einsparung auch Armut und Hunger bekämpft, Bildung und Wirtschaftswachstum gefördert oder bezahlbare und saubere Energie bereitgestellt.

Zu den Mitgliedern der Allianz zählen Unternehmen, Verbände, Behörden, Hochschulen, Projektentwickler und der Privatbereich. Alle Mitglieder bekennen sich zu dem Ziel, CO2-Emissionen so weit wie möglich zu reduzieren bzw. zu vermeiden. Unvermeidbare Emissionen sollen durch zertifizierte Klimaschutzprojekte ausgeglichen werden.

ClimatePartner ist Mitglied der Allianz für Entwicklung und Klima. Als Lösungsanbieter im Klimaschutz helfen wir Ihnen, CO2-Emissionen zu berechnen, zu reduzieren und unvermeidbare Emissionen auszugleichen. Wir kombinieren individuelle Beratung mit einer cloudbasierten Software, die so auf dem Markt einzigartig ist. 

Sie benötigen weitere Informationen oder möchten sich austauschen? Wir freuen uns über Ihre Nachricht.