Nachhaltigkeit und Qualität bei Hunn Gartenmöbel

Hunn Gartenmöbel – Klimaneutrale Kataloge und Lieferung

Branches:
Produits

Nachhaltigkeit und Qualität – zwei wichtige Erfolgsfaktoren von Hunn Gartenmöbel AG, dem grössten Gartenmöbelspezialisten in der Schweiz. Seit über 30 Jahren ist das Unternehmen auf hochwertige und nachhaltige Gartenmöbel spezialisiert. Zusammen mit ClimatePartner geht das Unternehmen auch in Sachen Klimaschutz voran und unterstützt das regionale Projekt zum Schutz des Schweizer Bergwaldes. Mit ihm gleicht Hunn die CO2-Emissionen aus, die bei der Auslieferung der Möbel und beim Druck der Kataloge entstehen. 

Die Qualität und Beständigkeit unseres Waldes sind überlebensnotwendig – vor allem dann, wenn die Auswirkungen des Klimawandels bereits spürbar sind. Extreme Unwetter, Stürme oder auch Schädlingsplagen gefährden das Ökosystem und mit ihm auch den natürlichen Schutz vor Lawinen, Erosion und Erdrutschen. Deshalb pflegen und erhalten Freiwillige den heimischen Wald an 40 Orten in der Schweiz und forsten beschädigten oder zerstörten Wald so schnell wie möglich wieder auf. Gemeinsam mit ClimatePartner hilft Hunn Gartenmöbel bei der Wiederaufforstung des Waldes mit. 

Die Massnahme ist Teil einer umfassenden Klimaschutzstrategie. So arbeitet Hunn daran, die anfallenden Emissionen immer weiter zu reduzieren oder zu vermeiden. Das Unternehmen liefert die Gartenmöbel schweizweit selbst an die Kunden aus. Die optimale Auslastung der Fahrzeuge und eine effiziente Routenplanung durch die Dispositionen helfen, die Emissionen gering zu halten. Darüber hinaus druckt Hunn ihren jährlichen Produktkatalog auf Papier, das aus FSC-zertifiziertem Holz gewonnen wurde. Die dabei anfallenden Emissionen gleicht Hunn ebenfalls aus. 

Auch bei der Auswahl der Möbel und deren Materialien achtet Hunn auf umweltfreundliche und nachhaltige Produkte. So wird lediglich recyceltes oder FLEGT-zertifiziertes Teakholz verwendet. Und auch Sonnenenergie kommt zum Einsatz:  Das 2'400 m2 grosse Flachdach des Hunn-Lagergebäudes mit einer Photovoltaikanlage liefert Strom aus Sonnenenergie und deckt den kompletten Eigenverbrauch des Unternehmens.

Um internationalen Anforderungen für Klimaneutralität zu entsprechen, ist das Projekt Schweizer Bergwald mit dem zertifizierten Projekt in Pará, Brasilien, gekoppelt. 
 

Die klimaneutrale Auslieferung und der klimaneutrale Druck des Katalogs sind weitere Schritte, um als Unternehmen noch nachhaltiger zu werden.

Sandro Di Giovanni, Geschäftsführer, Hunn Gartenmöbel AG

Succès de nos clients

La Biosthétique – climatiquement neutre

La Biosthétique offre des produits de qualité faits à partir d’ingrédients naturels. Depuis avril 2019, La Biosthétique met en avant une idéologie durable en proposant des produits capillaires dans des bouteilles et des flacons climatiquement neutres.

Port International – les fraises climatiquement neutres

Port International est un importateur de fruits implanté à proximité directe du port de Hambourg. La durabilité a toujours constitué une priorité pour l’entreprise.

Hartmann – des emballages à œufs neutres en émissions de CO2

Les emballages climatiquement neutres font partie de la stratégie globale de développement durable de Hartmann.

Cosmétiques naturels Lavera

Tous les produits de cosmétique naturel de lavera sont climatiquement neutres, avec leurs matières premières, l'emballage, la logistique et leur disposition.

Konica Minolta – Enabling Carbon Neutrality

Avec son programme „Enabling Carbon Neutrality“, Konica Minolta propose à ses clients en Europe une solution complète pour la protection du climat.

Wander – Des produits de marque dans des emballages climatiquement neutres

La société suisse Wander AG possède des marques bien connues telles que Ovomaltine, Caotina ou Jemalt. Les emballages des produits sont climatiquement neutres.

HYDROPHIL – Des brosses à dents climatiquement neutres

HYDROPHIL, c'est la marque de Hambourg qui relance le marché avec des produits d'hygiène durables et innovants grâce à une consommation en eau responsable. Leur objectif : fabriquer un produit qui