Teampower für Ressourceneffizienz und Klimaschutz

16 juillet 2020

Christopher Buers und Frederik Pöschel wechseln von der Effizienz-Agentur NRW zu ClimatePartner

Seit April 2020 unterstützen uns Christopher Buers (36) und Frederik Pöschel (39) als neue Kollegen vom Standort Essen aus. Sie verstärken damit nicht nur unsere Präsenz im Nordwesten Deutschlands, sondern bringen zudem langjähriges Knowhow in den Bereichen Klimaschutz und Ressourceneffizienz mit.

Die beiden Klimaschutzexperten kommen von der Effizienz-Agentur (EFA) des Landes Nordrhein-Westfalen, wo sie über mehrere Jahre hinweg vor allem Unternehmen aus dem produzierenden Gewerbe beraten hatten. Zudem trieben sie im Feld der CO2-Bilanzierung hauptsächlich Themen zur Reduzierung und Vermeidung von CO2 sowie zur umweltgerechten Produktentwicklung (ecodesign) voran.

Nachdem es bereits in der Vergangenheit durch einzelne Projekte eine direkte Zusammenarbeit mit EFA und ClimatePartner gab, war der nächste Schritt ein logischer: Beide Experten waren von unserer thematischen Ausrichtung und dem Ansatz, Unternehmen beim Klimaschutz pragmatisch und nachhaltig zu unterstützen, so begeistert, dass sie gleich als Team zu uns wechselten.

Bei ClimatePartner konzentrieren sich die beiden Familienväter auf den Ausbau unserer Sichtbarkeit und Aktivitäten in der Region Nordwest-Deutschland und unterstützen hier die Betreuung der regionalen Unternehmen aus Industrie, Handel und Dienstleistung. Dabei stehen sowohl der Vertrieb, als auch die Kundenberatung im Fokus. Darüber hinaus sind beide Experten in die Tätigkeiten des ClimatePartner Consulting-Teams sowie in den Bereich Business Development eingebunden, um die Themen CO2-Reduktion und Ressourceneffizienz noch weiter in unser Angebotsportfolio zu integrieren.

Ressourceneffizienz umfasst sowohl Material- und Prozess- als auch  Energieeffizienz – wichtige Kriterien, um Klimaschutz bereits beim Design und der Planung von Produkten zu berücksichtigen. Mit dieser Expertise können wir bei ClimatePartner unsere Kunden noch besser beraten und begleiten, wenn es um die Reduzierung der CO­2-Emissionen ihrer Produkte geht. Damit schließen wir ein ganzheitliches Angebot zum Klimaschutz, das von der CO2-Bilanzierung über die Reduzierung bis zum Ausgleich der unvermeidbaren Emissionen reicht.

Moritz Lehmkuhl, Gründer und Geschäftsführer von ClimatePartner: „Mit Christopher und Frederik konnten wir zwei ausgewiesene Experten im Klimaschutz gewinnen. Ihre Erfahrung ermöglicht es uns, die Reichweite unserer Lösung zum Klimaschutz für Unternehmen entscheidend zu verlängern. Wir hören nicht beim CO2-Ausgleich auf, sondern können nun auch mit noch mehr Expertise über Reduktionsmöglichkeiten und Ressourceneffizienz beraten.“

Bild: Christopher Buers (links) und Frederik Pöschel (rechts)