ClimatePartner baut Angebot für Green Energy Services aus

8 octobre 2020

Mitgliedschaft beim Branchenverband RECS International unterstreicht ganzheitlichen Klimaschutzanspruch

ClimatePartner baut sein Produktangebot für Unternehmenskunden im Bereich der Green Energy Services aus. Ein neu aufgestelltes Team unter Leitung von Dr. Sascha Lafeld bietet hierzu Dienstleistungen, mit denen Unternehmen Strategien für die Beschaffung grüner Energieprodukte entwickeln und umsetzen können. Gleichzeitig ist ClimatePartner dem führenden Branchenverband für Grüne Energie RECS International beigetreten. Der europäische Verband versammelt unter seinem Dach Marktteilnehmer im Bereich Green Energy, wie zum Beispiel Grünstromproduzenten, -lieferanten, -händler und -Broker und unterstützt ihre Aktivitäten durch Austausch, Vernetzung und gegenseitige Synergien.

ClimatePartner erweitert mit seinem Angebot rund um Green Energy Services seine Bandbreite an Klimaschutzlösungen erheblich. Mit den dabei eingesetzten Grünstromzertifikaten – sogenannte Energy Attribute Certificates (EAC) – können Unternehmen ihre Emissionen aus extern bezogenen Energiequellen (Scope 2) reduzieren und somit ihren CO2-Fußabdruck verringern. EACs werden vom CDP anerkannt und sind eine effektive Ergänzung zu weiteren Maßnahmen hin zur Klimaneutralität, wie zum Beispiel dem Ausgleich unvermeidbarer CO2-Emissionen über Klimaschutzprojekte.

In diesem Zusammenhang ist der Beitritt zu RECS International ein bedeutender Schritt, um weitere Mitsprache in diesem Marktumfeld zu erlangen. RECS International vertritt als gemeinnützige Organisation mehr als 200 Akteure des Energiemarktes. In Zusammenarbeit mit seinen Mitgliedern aus über 85 Unternehmen und Institutionen fördert RECS International die Schaffung eines offenen und transparenten, nachfrageorientierten Marktes für erneuerbare Energien. Die Organisation arbeitet hierzu mit Regierungen, politischen Entscheidungsträgern, Regulierungsbehörden und Systembetreibern zusammen. Ihr Ziel ist es, mit effektiven Märkten für erneuerbare Energien die Energiewende zu beschleunigen und damit einen wichtigen Beitrag zur Bekämpfung des Klimawandels zu leisten.

Dr. Sascha Lafeld, Head of Carbon Offset and Green Energy Services bei ClimatePartner: „Grünstromzertifikate sind ein anerkanntes, etabliertes Instrument, mit dem die Erzeugungsquelle von Grünstrom belegt und bis hin zum Verbraucher nachverfolgt werden kann. Ihre Bereitstellung hilft dabei, Klimaziele dort zu erreichen, wo andere Lösungen zum nachhaltigen Energiebezug nicht verfügbar sind. Mit der Mitgliedschaft bei RECS International können wir unser Know-how mit den anderen Marktteilnehmern teilen, erweitern und zusammen den Bereich Green Energy zu einer festen Größe in den Klimaschutzstrategien unserer Unternehmenskunden machen.“