ClimatePartner verstärkt internationales Team und eröffnet Büro in Großbritannien

19. August 2020

ClimatePartner baut seine internationale Präsenz und Reichweite weiter aus. Die neu gegründete ClimatePartner UK Ltd. startet mit einem Team erfahrener Spezialisten, die vom Büro in London aus den englischsprachigen Markt betreuen. Damit haben Unternehmen in Großbritannien, den USA, Australien und weiteren englischsprachigen Ländern einen noch besseren Zugang zu den Dienstleistungen und Services rund um den ganzheitlichen Klimaschutz und klimaneutrale Produkte.

Das Team im Londoner Büro besteht aus Emilien Hoet, der über langjährige Erfahrung im Nachhaltigkeitsbereich verfügt. Er leitete Partnerschaften bei Provenance, einer zertifizierten B-Corporation, die Unternehmen bei der Kommunikation ethischer Beschaffungs- und Nachhaltigkeitsinitiativen unterstützt. Mit ihm sind Giannina Bontempo, Maria Oldeen und Ugne Vaitiekunaite Ansprechpartner für Unternehmen aus Großbritannien. Weitere englischsprachige Länder wie die USA oder Australien werden darüber hinaus von Craig Davis, ehemaliger Sales- und Marketingleiter von Tesla Motors Europe und Yen-Ju Ho betreut. Ihnen allen ist gemein, dass sie über große Erfahrung in den Bereichen Klimadatenbilanzierung, Klimaschutztechnologien sowie Mobilitätsstrategien und Beratung verfügen.

Moritz Lehmkuhl, Gründer und Geschäftsführer von ClimatePartner: „Der Teamausbau und die Büroeröffnung in London sind weitere Schritte in der Wachstumsstrategie von ClimatePartner, die sowohl neue Märkte als auch weitere Kompetenzfelder beinhaltet. Wir freuen uns daher, mit hochkarätigen Experten und einer Erfahrung von inzwischen fast 15 Jahren immer mehr Unternehmen dabei helfen zu können, im Kampf gegen den Klimawandel Verantwortung zu übernehmen und aktiv zu werden.“

Bereits Anfang des Jahres hatte ClimatePartner ein eigenes Team für den französischen Markt vorgestellt, die Geschäftsaktivitäten nach USA ausgeweitet, die Kapazitäten zur Weiterentwicklung der Softwarelösungen verstärkt sowie fachliche Expertise in den Bereichen Ressourceneffizienz und Emissionsreduktion an Bord geholt. Diesem Ausbau werden weitere länderspezifische Teams folgen.

Auch in Ländern wie Großbritannien steigt das Bewusstsein bei Unternehmen und Verbrauchern darüber, wie wichtig sofort wirksame Maßnahmen zum Klimaschutz sind. Immer mehr fordern daher klare Informationen und Transparenz zur Klimaauswirkung von Produkten und Konsumgütern. Diese Nachfrage will ClimatePartner mit seiner verstärkten Präsenz und einem erweiterten Lösungsangebot beantworten. Im Mittelpunkt steht dabei die einzigartige, cloudbasierte Softwarelösung zur Erfassung, Berechnung und dem Ausgleich von CO2-Emissionen, die zudem klimaneutrale Unternehmen und Produkte durch ein transparentes Labelsystem kennzeichnet. Dieses Angebot wird ergänzt durch Dienstleistungen rund um Klimaschutzstrategien inklusive CO2-Reduktion, CDP-Reporting und Science-based Targets.

Kontakt (ab 1. Oktober 2020)
ClimatePartner UK Ltd.
Sustainable Bankside II
25 Lavington Street
London, SE1 0NZ
England

Bildinformation (von links nach rechts): Yen-Ju Ho, Giannina Bontempo, Ugne Vaitiekunaite, Emilien Hoet, Maria Oldeen, Craig Davis.