Klimaneutralität kommunizieren

Marketing und Kommunikation

Wie Sie Klimaneutralität am besten kommunizieren

Wenn Sie nach außen hin klar über Ihre Klimaschutzstrategie sprechen, werten Sie Ihre Marke als verantwortungsvoll auf. Dafür geben wir Ihnen Material wie Textbausteine und Bilder oder auch wissenschaftliches Hintergrundwissen an die Hand, damit Sie sich glaubhaft für den Klimaschutz positionieren können.

1. Transparenz und Glaubwürdigkeit

Zentral in der Kommunikation ist die Klimaneutralität mit unserem System der ID-Nummern. Über die ID-Nummer wird der Ausgleich Ihrer Emissionen nachvollziehbar. Bereits ab dem ersten Kilo können Sie und Ihre Kunden im Tracking-System einsehen, in welchem Klimaschutzprojekt und für welches Produkt die Kompensation stattgefunden hat. 

Das Label „klimaneutral“ enthält diese ID-Nummer und die Tracking-ID, über die Ihre Kunden den Ausgleich nachprüfen können. Damit können Sie Ihre Produkte glaubwürdig kennzeichnen. Zudem können Sie Ihren Kunden eine Urkunde über die Klimaneutralität ausstellen, die ebenfalls die ID-Nummer enthält. Label und Urkunde erhalten Sie automatisiert in unserem System. Dafür sind wir vom TÜV Austria zertifiziert.

2. Kommunikation Ihrer Klimaneutralität

Sie erhalten von uns, je nach Branche und Zielgruppe:

  • Informationstexte und Fotos zu Ihren Klimaschutzprojekten
  • Marketingpakete mit Logos, Textvorlagen, Bildern und Broschüren
  • Unterstützung bei der Konzeption individueller Materialien wie Broschüren oder Flyer
  • Content für Ihre Social-Media-Beiträge
  • Eintrag auf der ClimateMap als Anbieter von klimaneutralen Leistungen
  • Interne Kommunikation: von Hintergrundinformationen bis hin zu Vertriebsschulungen durch unsere Berater

… und darüber hinaus unterstützen und beraten wir Sie individuell.