Klimaneutrale Website

Kleiner Aufwand, große Wirkung

Klimaschutz mit jedem Klick

„Wäre das Internet ein Land, hätte es weltweit den sechstgrößten Stromverbrauch“, so die Aussage eines Energie-Experten von Greenpeace. Server und Rechenzentren laufen rund um die Uhr, und jeder Klick verursacht somit CO2-Emissionen.

Da die Website oft das erste ist, was Interessenten oder Kunden bewusst ansehen, können Sie mit einer klimaneutralen Website Ihre Haltung zum Klimaschutz von Anfang an zeigen und Ihre Klimaschutzstrategie glaubhaft unterstreichen.
 

Wie wird Ihre Website klimaneutral?

  • Sie füllen das Bestellformular aus
  • Auf Basis der jährlichen Seitenaufrufe Ihrer Website ermitteln wir die verursachten CO2-Emissionen
  • Wir stellen sicher, dass die CO2-Emissionen Ihrer Website durch unser Klimaschutzprojekt in der DR Kongo ausgeglichen werden
  • Ab diesem Moment dürfen Sie das Label „Klimaneutrale Website“ verwenden und es auf das ID-Tracking verlinken, wo der Ausgleich nachvollziehbar ist
  • Sie erhalten zudem eine Urkunde für Ihr Engagement 

Yes, I want to make my website climate neutral now!

Information about your website

Pageviews per month
140.00 EUR / 160.00 CHF for 12 months*
165.00 EUR / 190.00 CHF for 12 months*
175.00 EUR / 200.00 CHF for 12 months*
200.00 EUR / 230.00 CHF for 12 months*
220.00 EUR / 250.00 CHF for 12 months*
245.00 EUR / 280.00 CHF for 12 months*
270.00 EUR / 310.00 CHF for 12 months*
325.00 EUR / 370.00 CHF for 12 months*
* All the prices indicated are subject to VAT at the prevailing rate.

Information about your company

Invoice address of your company

Klimaschutzprojekt in der DR Kongo

Für klimaneutrale Websites stellen wir standardmäßig unser Klimaschutzprojekt am Virunga-Nationalpark in der Demokratischen Republik Kongo bereit. Auf diese Weise halten wir den Verwaltungsaufwand gering und können Ihnen den besten Preis für den Ausgleich anbieten.

    Referenzen

    Sie möchten einen kleinen Einblick, wie unsere Kunden ihre klimaneutrale Website kommunizieren? Dann schauen Sie doch mal beim Verlag Gentner, der Internetagentur Trafo2 oder Dialog Futur vorbei.