Analyse, Minimise, Neutralise

Nachhaltigkeitsmanagement eines Weltkonzerns

Mondi – klimaneutrales Papier

Branchenseite:
Papier

Mondi ist einer der weltweit führenden Hersteller von Verpackungs- und Papierprodukten mit rund 26.000 MitarbeiterInnen an über 100 Standorten in mehr als 30 Ländern. Im Unternehmenssegment Uncoated Fine Paper sorgen sechs Produktionsstätten in vier Ländern und engagierte Teams in vielen weiteren Nationen unter anderem dafür, dass das Papier Color Copy in Büros, Druckereien und Copy Shops auf der ganzen Welt zu finden ist. Dieses Papier war 2010 das erste CO2-neutrale Farblaserpapier auf dem Markt. 

Inzwischen bietet Mondi auch NAUTILUS® SuperWhite und weitere Produkte der Green Range auf Kundenwunsch CO2-neutral an.

Das Credo von Mondi kann in drei Worten zusammengefasst werden: Analyse, Minimise, Neutralise! Das Unternehmen berechnet und berichtet seine CO2-Emissionen und reduziert seine Emissionen an vielen Stellen, zum Beispiel durch den Einsatz von Biomasse anstatt fossilen Brennstoffen. Zudem werden einige Papierwerke durch Energierückgewinnungsanlagen beheizt und benötigen keine Energie durch externe Energielieferanten. Mittlerweile versorgen sich alle Werke der Mondi Group zu 100 Prozent selbst mit Elektrizität. Insgesamt hat die Mondi Group seine CO2-Emissionen seit 2014 um 14,5% reduziert – im Vergleich zu 2004 sogar um 38%. 

Unvermeidbare Emissionen gleicht Mondi Uncoated Fine Paper durch ein exklusives Projekt aus: eine Wasserkraftanlage in Brasilien am Paraná-Fluss. Dieses Projekt spart jährlich etwa dieselbe Menge CO2 ein, die von den klimaneutralen Mondi-Papieren verursacht wird.
 

„Wir bieten unsere Hauptproduktreihe Color Copy standardmäßig klimaneutral an. Dafür haben wir ein exklusives Klimaschutzprojekt von ClimatePartner: ein kleines Wasserkraftprojekt in Brasilien.“

Johannes Klumpp, Marketing and Sales Director, Mondi Uncoated Fine Paper

Erfolgsgeschichten unserer Kunden

pacoon – klimaneutrales Unternehmen

pacoon entwickelt nachhaltige Verpackungslösungen und ist klimaneutrales Unternehmen.

Canon – Klimaschutz im Büro

Black Label Zero, Top Colour Zero und Recycled White Zero: Canon bietet klimaneutrales Büropapier an.

UNSER LAND

UNSER LAND besteht aus zehn Solidargemeinschaften und einer Vermarktungsgesellschaft. Das Netzwerk umfasst München, die umliegenden Landkreise und Augsburg. Unter dem Grundsatz "Weil uns Heimat

Schaebens – klimaneutrale Gesichtsmasken

Schaebens ist für Gesichtsmasken, Konzentrate und Totes Meer Salz Produkte bekannt, die man insbesondere in Drogeriemärkten findet.

Kaiser+Kraft – Klimaneutrale Printwerbemittel

Kataloge, Flyer, Broschüren: Klimaneutrale Printwerbemittel von KAISER+KRAFT

Bionatic – klimaneutrale Verpackungen

Die Gründungsidee von Bionatic ist es, der gesamten Problematik von erdölbasierten Kunststoffen eine Lösung entgegenzusetzen: Lebensmittelverpackungen aus nachwachsenden Rohstoffen.

Organoid – Natürliche Oberflächen

Organoid produziert in Tirol Oberflächen für Möbel und Innenausbau aus natürlichen Rohmaterialien. Almwiesenheu, Lavendelblüten, Moos oder Kornblumen – die Auswahl ist nahezu unendlich. Die

Zanier – klimaneutrale Handschuhe

ZANIER steht seit 1969 für hochwertige Handschuhe, die sich unter extremen Bedingungen bewähren. Das Thema Nachhaltigkeit ist für den Tiroler Handschuhexperten seit jeher eine Herzensangelegenheit.

Stift Klosterneuburg – klimaneutraler Wein

Es ist ein berühmtes Kloster, und es beherbergt das älteste und eines der größten Weingüter Österreichs: Stift Klosterneuburg gleich vor den Toren Wiens. Stift Klosterneuburg war 2009 auch das erste

Swissveg – klimaneutrales Unternehmen

Zu Beginn der 90er-Jahre entwickelte Renato Pichler mit gleichgesinnten Vegetariern Swissveg – damals noch die Schweizerische Vereinigung für Vegetarismus (SVV). Daraus hat sich inzwischen der größte

i+m Naturkosmetik – klimaneutrale Produkte

Seit 2018 sind das gesamte Unternehmen i+m und alle Produkte klimaneutral.

Lenzing Papier – klimaneutrales Papier

Lenzing Papier senkt für das erste klimaneutrale Papier aus Österreich die CO2-Emissionen um mindestens 60 Prozent.

ALDI SÜD – klimaneutrales Unternehmen

Trinkwasser ist eines der größten und dabei alltäglichen Probleme für zwei Milliarden Menschen auf der Erde. Sie haben keinen Zugang zu sauberem Wasser, sondern holen ihr Trinkwasser meist aus Flüssen

Bavaria Filmstadt

Klimaneutrale Bavaria Filmstadt Die Bavaria Film ist eines der führenden Produktions- und Dienstleistungsunternehmen in der deutschen Film- und Fernsehwelt. In den Bavaria Studios sind viele bekannte

RATHGEBER – alle Produkte klimaneutral

RATHGEBER in Oberhaching steht für hochwertige und vielseitige Kennzeichnungslösungen für Marketing und Technik. Dazu gehört alles, was irgendwie klebt oder sich auf Produkte, Textilien oder Maschinen