Klimaneutrale Lebensmittel

Wichtige Entscheidungsgründe für Verbraucher

Klimaneutralität bei Lebensmitteln

Bei vielen Einzelhändlern können Lieferanten punkten, wenn sie einen CO2-Ausweis für ihre Produkte vorlegen oder ihre Produkte bereits klimaneutral anbieten: Die großen Handelsketten haben zumeist Strategien erarbeitet, um ihren CO2-Ausstoß zu kontrollieren und nach und nach zu reduzieren. Der Großteil der Emissionen ist in der Lieferkette verortet und liegt nur begrenzt im Einflussbereich der jeweiligen Handelsunternehmen. Daher werden deren Zulieferer mehr und mehr eingebunden und auch in die Pflicht genommen. 

Was am Ende jedoch zählt, ist die Meinung der Verbraucher. Diese achten immer mehr auf Nachhaltigkeit und treffen ihre Kaufentscheidungen entsprechend. Dann spielen Faktoren wie Regionalität und fairer Handel eine zentrale Rolle, aber auch der ökologische Fußabdruck. Klimaneutralität ist ein gutes Argument, denn wenn Verbraucher klimaneutrale Produkte kaufen, treffen sie eine ganz einfache Entscheidung für den Klimaschutz.

Klimaneutrale Lebensmittel – was bedeutet das?

Für klimaneutrale Lebensmittel berechnen wir die kompletten CO2-Emissionen entlang des Lebenszyklus Ihres Produktes. Hierbei werden zum Beispiel Emissionen betrachtet, die durch Rohstoffe, Distribution, Weiterverarbeitung sowie die Verpackung Ihres Produktes verursacht werden. Um das Produkt dann klimaneutral zu gestalten, werden diese Emissionen durch die Unterstützung eines anerkannten Klimaschutzprojektes wieder ausgeglichen. 

Wichtig sind zudem eine langfristig angelegte Strategie zur Reduktion der CO2-Emissionen und eine aussagekräftige Produktkennzeichnung mit einem eindeutigen Label. Das ClimatePartner-Label mit Climate-ID ist TÜV-Austria-zertifiziert und bereits in vielen Branchen verbreitet. Über die mit der ID verbundene Tracking-URL können Kunden jeden einzelnen CO2-Ausgleich nachverfolgen und sich über das unterstützte Klimaschutzprojekt informieren. Die Tracking-URL lässt sich als QR-Code auch direkt in das Label integrieren. 

Wie dies auch bei Ihren Produkten konkret umgesetzt werden kann? Rufen Sie uns an, wir zeigen es Ihnen gerne.

Erfolgsgeschichten unserer Kunden

Selecta – klimaneutrale Kaffeebecher

Selecta stellt Getränke- und Snackautomaten an allen erdenklichen Standorten auf - und serviert Kaffee nun in klimaneutralen Bechern.

lavera Naturkosmetik 

Alle neuen lavera Naturkosmetik-Produkte werden in klimaneutralen Faltschachteln verpackt: Alle Emissionen, die durch diese Verpackung entstehen, gleicht lavera aus.

Breitsamer IMKERGOLD Honige

Das Besondere an den Breitsamer IMKERGOLD Fairtrade-Honigen ist neben dem authentischen Geschmack die Unterstützung einer nachhaltigen Imkerei in Lateinamerika. Und sie sind vollständig klimaneutral.

Bergzeit-Kataloge mit Mohn Media

Bergzeit liefert die Ausrüstung für Bergsportbegeisterte. Die Kataloge werden bei Mohn Media klimaneutral gedruckt.

KAUT-BULLINGER – klimaneutraler Bürobedarf

KAUT-BULLINGER setzt auf nachhaltige Produkte: Toner und Kopierpapier der Eigenmarke KABUCO sind vollständig klimaneutral.

Ticketino – klimaneutrale Eventteilnahme

Mit TICKETINO haben Veranstalter die Chance, einen Beitrag zum Klimaschutz zu leisten.

Schneider Schreibgeräte – klimaneutrale Stifte

Schneider setzt konsequent auf Nachhaltigkeit und Klimaschutz. Viele Produkte werden bereits seit 2014 klimaneutral hergestellt.

Sympatex und bleed Funktionskleidung

Eine echte Neuheit im Bereich nachhaltiger Funktionskleidung: die „guaranteed green“ Membran von Sympatex – zu 100 Prozent recycelt, PTFE-frei, PFC-frei und klimaneutral. Als klimaneutrale Outdoorjacke verarbeitet von bleed.

viaprinto.de – klimaneutral drucken

viaprinto steht auch für Klimaschutz: Jeder Kunde hat die Möglichkeit, sein Druckprodukt klimaneutral zu bestellen.

Klingele – nachhaltige Verpackungen

Fast 100 Jahre Familienunternehmen: im langfristig ausgerichteten unternehmerischen Handeln von Klingele ist Nachhaltigkeit ein wesentlicher Grundsatz.

MONTANA – Heizöl und Diesel klimaneutral

MONTANA bietet Kunden die Möglichkeit, klimafreundlich zu heizen.

CEWE Fotobücher klimaneutral

Jedes CEWE Fotobuch und alle CEWE Markenprodukte sind klimaneutral. Dazu gehören auch die CEWE KALENDER, CEWE CARDS und CEWE WANDBILDER. CEWE gleicht alle Emissionen aus, die bei der Herstellung unvermeidlich entstehen.

Bionatic – klimaneutrale Verpackungen

Die Gründungsidee von Bionatic ist es, der gesamten Problematik von erdölbasierten Kunststoffen eine Lösung entgegenzusetzen: Lebensmittelverpackungen aus nachwachsenden Rohstoffen.

Wander – Markenprodukte klimaneutral verpackt

Die Schweizer Wander AG ist bekannt für Marken wie Ovomaltine, Caotina oder Jemalt. Diese Markenprodukte sind klimaneutral verpackt.

SCHWARZWALD PANORAMA – klimaneutral übernachten und tagen

Das Hotel SCHWARZWALD PANORAMA führt sämtliche Veranstaltungen inklusive der dazugehörigen Übernachtungen klimaneutral durch. Der Individualgast kann darüber hinaus bei seiner Übernachtung auf Wunsch die durch den Aufenthalt entstehenden Emissionen ausgleichen.

Roadsurfer – klimaneutral Fahren

Roadsurfer.com vermietet individuell ausgebaute Campingbusse – Lifestyle-Feeling inklusive. Ebenfalls inklusive: Klimaschutz für unbegrenzte Kilometer!

Canon – Klimaschutz im Büro

Black Label Zero, Top Colour Zero und Recycled White Zero: Canon bietet klimaneutrales Büropapier an.

Jordi Medienhaus – klimaneutral Drucken

Familie Jordi setzt sich aus Überzeugung für die Umwelt ein und versteht Nachhaltigkeit als Erfolgsrezept.

DasEis. – klimaneutrales Speiseeis

DasEis. ist kompromisslos: bio, Fairtrade®, aus hochwertigen und weitgehend regionalen Zutaten hergestellt. Und klimaneutral.

Hermann Fleischlos - klimaneutrale Lebensmittel

Weniger Fleisch ist besser. Für die Gesundheit, für die Umwelt, für das Klima.

Unser Angebot für Lebensmittelproduzenten

  • Beratung zu einer ganzheitlichen Klimaschutzstrategie
  • CO2-Ausweis für Ihre Produkte
  • CO2-Bilanz Ihres Unternehmens
  • CO2-Ausgleich Ihrer Emissionen
  • TÜV-zertifiziertes ClimatePartner-Label (TÜV Austria, spezialisiert auf Umweltthemen)
  • Transparenz durch ClimatePartner-ID und QR-Code
  • Aktive Kommunikation und Vermarktung
  • Auswahl aus ständig rund 20 zertifizierten Klimaschutzprojekten mit den höchsten internationalen Standards (zum Beispiel Gold Standard)

 

Ausgleich über unsere Klimaschutzprojekte

Sie entscheiden, welche Projekte Sie für den CO2-Ausgleich unterstützen. Wir haben ständig verschiedene Projekte weltweit verfügbar, von Waldschutz oder Windkraft bis zu Biomasse oder Kochöfen. So finden wir sicher ein Projekt, das zu Ihnen und Ihren Kunden passt.

Werfen Sie einen Blick in unser Portfolio – oder melden Sie sich direkt, wir schlagen Ihnen passende Projekte vor!